Weltklimarat

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltklimarat

09.02.2010 16:03

Schlamperei im Weltklimarat Pachauri "Belastung" für IPCC

Deutsche Forscher fordern wegen gravierender Fehler im Weltklimarat und Interessenverquickung den Rücktritt von IPCC-Chef Pachauri. Es sei zu befürchten, dass Politiker wegen des beschädigten Ansehens des Klimarats die berechtigten Warnungen vor den Folgen des Klimawandels nicht mehr ernst genug nehmen.

Erderwärmung nichts schlimmes? Ein großer Eisblock, der vom Upsala-Gletscher abgebrochen ist, schwimmt in Patagonien im Süden Argentiniens im Jahr 2007.
09.12.2009 18:48

Nichts als Schwindel? Der Streit um den Klimawandel

"Klima-Leugner" sind überzeugt: Der Klimawandel ist eine politische Erfindung von Wissenschaftlern und Medien. Schon immer habe es Temperaturschwankungen auf der Erde gegeben und CO2 sei ein lebenswichtiges Treibhausgas. Der Gipfel in Kopenhagen soll reine Zeit- und Geldverschwendung sein. Till Schwarze

15.02.2009 10:48

Neue Klimadaten Alles wird viel schlimmer

Der jüngste Bericht des Weltklimarats hat die Geschwindigkeit und die Folgen des Klimawandels dramatisch unterschätzt. Das sagt Klimaforscher Chris Field, der selbst an dem Bericht mitgewirkt hatte.

31.08.2008 16:50

Weltklimarat wird 20 Versprochen ist versprochen

Seit 20 Jahren gibt es den Weltklimarat, 2007 bekam das Gremium den Friedensnobelpreis. Nachdem die politische Diskussion in Gang gekommen ist, mahnt UN-Generalsekretär Ban zum Jubiläum Taten an.

An vielen Stellen der Erde sind die Schäden bereits sichtbar.
11.04.2008 12:41

Anstieg um 20 Prozent CO2-Ausstoß ungebremst

Die weltweiten Kohlendioxid-Emissionen sind in diesem Jahrzehnt mehr als doppelt so schnell gestiegen wie in den 1990er-Jahren. Das übersteigt die schlimmsten Erwartungen des Weltklimarates IPCC.

17.11.2007 12:16

USA unbeeindruckt "Angsterregend wie Science Fiction"

Die schlimmsten Szenarien des Weltklimarates seien "so angsterregend wie ein Science-Fiction-Film", sagt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Und dennoch ist eines wie immer: Die USA spielen auf Zeit. Genau die wird allerdings knapp. Spätestens 2015 muss das Maximum des Treibhausgas-Ausstoßes erreicht werden, sagt IPCC-Chef Rajendra Pachauri.

14.11.2007 08:25

Klimawandel unumkehrbar Es wird noch schlimmer

Der UN-Weltklimarat hält die Folgen des Klimawandels für unumkehrbar: "Selbst unter den striktesten Klimaschutzszenarien sind eine weitere Erwärmung und einige der damit verbundenen Auswirkungen im Laufe des 21. Jahrhunderts bereits unvermeidlich."