Wolfgang Niersbach

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wolfgang Niersbach

02.03.2012 15:17

Wolfgang Niersbach neuer DFB-Chef Der Fan im Funktionärsgewand

Er schwärmt von Fritz Walter, ist ein Freund von Franz Beckenbauer und seit zweieinhalb Jahrzehnten als Funktionär im Deutschen Fußball-Bund. Nun tritt Wolfgang Niersbach die Nachfolge Theo Zwanzigers als Präsident des DFB an. Er erfüllt sich damit keinen Traum, ist aber am Ziel. von Stefan Giannakoulis

Per Akklamation gekürt: Wolfgang Niersbach.
02.03.2012 11:23

Machtwechsel beim DFB Niersbach beerbt Zwanziger

Wolfgang Niersbach wird heute zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes gewählt. Die Nachfolge von Theo Zwanziger ist reine Formsache, weill sich der Ligaverband und das Amateurlager bereits vor dem Bundestag des DFB schriftlich auf Niersbach festlegen.

Will nicht mehr letzter Titelträger sein: Oliver Bierhoff, links, im Gespräch mit Bundestrainer Joachim Löw.
25.02.2012 19:48

Manager froh über Holland Bierhoff fordert EM-Titel

Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ist nur noch wenige Monate entfernt. Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff fordert den Titel - und erklärt die schwere Vorrundengruppe der Deutschen kurzerhand zum Vorteil. Der künftige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sagt: "Der erste Platz ist wichtiger als ein ausgeglichener EM-Haushalt".

Michael Ballack und Bundestrainer Joachim Löw hatten sich zuletzt wenig zu sagen und wenn, dann war es selten etwas Nettes.
09.01.2012 16:07

Kuschelkurs auf Hoeneß-Fete? Ballack will mit dem DFB reden

Nach dem unrühmlichen Ende der DFB-Karriere von Michael Ballack steuern die Beteiligten nicht mehr stur auf Konfrontationskurs. Der künftige DFB-Chef Wolfgang Niersbach will Michael Ballack und Bundestrainer Joachim Löw versöhnen. Auf der Geburtstagsparty von Uli Hoeneß soll eine Annäherung angebahnt werden.

"Ich halte einen Termin Ende Februar oder Anfang März durchaus für realistisch": Theo Zwanziger.
18.12.2011 11:44

"Kein Problem, morgen aufzuhören" DFB-Boss Zwanziger tritt früher ab

Theo Zwanziger will sein Amt als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes bereits im Frühjahr aufgeben. Das sagt der 66-Jährige in einem Interview. Ursprünglich wollte er bis Oktober 2012 im Amt bleiben. Designierter Nachfolger Zwanzigers ist Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Die Vier von der Bankstelle: Oliver Bierhoff, Hans-Dieter Flick, Joachim Löw und Andreas Köpke.
20.07.2010 14:40

Löw bleibt Bundestrainer Alles prima - vorbehaltlich

Joachim Löw und sein Team bleiben im Amt und sollen die deutschen Fußballer zur Europameisterschaft 2012 führen. Das ist prima, auch für den DFB. Und wie sagt Löw doch so schön: "Dr. Zwanziger und Wolfgang Niersbach haben uns immer vorbehaltlich unterstützt." Stefan Giannakoulis

13.02.2009 12:27

Aufstand der Amateure Der DFB will reden

Nach dem Aufstand der Amateurvereine in Westfalen gegen den Bundesliga-Spielplan sucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Dialog. "Wir nehmen die Basis ernst und wollen die Vereine anhören", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

  • 1
  • ...
  • 8
  • 9