Kurznachrichten

Mindestens einmal pro Woche Bundesarbeitsminister Heil will Testpflicht für Betriebe

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will die Betriebe in Deutschland verpflichten, ihren Präsenzbeschäftigten mindestens einmal pro Woche einen Corona-Test anzubieten.

d061cdae6005a35ff2bb181966cc0ff1.jpg

(Foto: REUTERS)

Für Beschäftigte, bei denen tätigkeitsbedingt ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht, sollen zwei Tests wöchentlich angeboten werden. Dies sieht ein Reuters vorliegender Entwurf für eine Änderung der Arbeitsschutzverordnung vor, die der SPD-Politiker am Montag zur Beratung innerhalb der Regierung verschickte. Das Kabinett soll die Verordnung am Dienstag zur Kenntnis nehmen. Sie soll fünf Tage nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten. Das wäre voraussichtlich kommende Woche. Zudem werden die bestehenden Corona-Schutzregeln im Arbeitsschutz bis zum 30. Juni verlängert. Dazu gehört auch, dass Arbeitgeber wo immer möglich das Arbeiten von zu Hause aus anbieten müssen.

 

Quelle: ntv.de, RTS

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.