Wirtschaft

Gegen 110 Millionen Dollar Wells Fargo könnte Sammelklage beilegen

RTX29UJW.jpg

Die Zahlung von 110 Millionen Dollar käme zu den 185 Millionen Dollar hinzu, die Wells Fargo bereits zahlen musste.

(Foto: REUTERS)

Mit Geisterkonten haben Wells-Fargo-Mitarbeiter versucht, ehrgeizige Verkaufziele zu erreichen. Eine Sammelklage könnte gegen Zahlung von 110 Millionen Dollar abgewendet werden. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Großbank tief in die Tasche greift.

Wells Fargo & Co. steht im Skandal um gefälschte Konten kurz vor der Beilegung einer Sammelklage. Mitarbeiter bei Wells Fargo hatten mehr als 2 Millionen Bankkonten im Namen von Kunden eröffnet, die davon nichts wussten, um ein besseres Geschäft vorzutäuschen.

Wells Fargo
Wells Fargo 40,81

Die US-Großbank erzielte eine vorläufige Einigung über einen Vergleich, im Zuge dessen sie 110 Millionen US-Dollar zahlt. Das Gericht muss die Einigung noch absegnen, die Vorfälle ab dem 1. Januar 2009 abdeckt. Die Einigung könne elf zusammenhängende Fälle beilegen, teilte die Bank aus San Francisco mit.

Wells Fargo erklärte sich zudem bereit, sich nicht auf Schiedsklauseln in den Verträgen zu berufen. Darauf hatten sich die Ermittler konzentriert, als der Skandal ans Licht kam. Eigentlich hatte sich die Bank auf diese Klauseln berufen wollen, um Kunden daran zu hindern, wegen des ihnen im Zusammenhang mit nicht autorisierten Konten und Dienstleistungen entstandenen Schadens zu klagen.

Die Zahlung von 110 Millionen Dollar käme zu den 185 Millionen Dollar hinzu, die Wells Fargo bereits zahlen musste, nachdem die Behörden "breit angelegte, illegale" Verkaufspraktiken feststellten, die 2011 begannen.

Die Bank, die nach eigenen Angaben bereits Geld für die vorläufige Einigung zurückgelegt hat, versucht noch herauszufinden, wie viele Menschen betroffen waren und wie sie entschädigt werden sollten. Der Kontenskandal hat die Bank bereits eine Menge Geschäft gekostet und führte zum Rücktritt von Chairman und CEO John Stumpf.

Quelle: n-tv.de, jki/DJ

Mehr zum Thema