Wirtschaft

Bundesbankchef Weidmann geht Wer folgt auf den "Falken"?

261324619.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Jens Weidmann hört nach zehn Jahren als Bundesbankpräsident auf. Zum Jahresende ist Schluss, sechs Jahre vor dem regulären Ende seiner Amtszeit. Viele hat das überrascht und jetzt läuft die Debatte, wer seine Nachfolge antreten könnte. Den Kandidatencheck und einen Erklärungsversuch für den Weidmann-Rückzug gibt's in dieser aktuellen Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

Die ntv-Moderatoren Etienne Bell und Raimund Brichta reden einmal die Woche über Wirtschaft. Sie beleuchten Hintergründe und erklären, was wichtig für uns ist. Einfach informativ. Immer donnerstags auf ntv.de und bei Audio Now. Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Oder Themenvorschläge? Dann schreiben Sie gerne eine E-Mail an brichtaundbell@n-tv.de.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen