Marktberichte

Zahlen satt, überraschend gut Wall Street setzt nächstes Ausrufezeichen

nyse.jpg

(Foto: REUTERS)

The trend is your friend: Das scheint das Motto an der Wall Street schon seit Wochen zu sein. Dow und Co. klettern von Rekord zu Rekord. Impulsgeber heute: diverse Quartalsberichte.

Starke Unternehmenszahlen haben die Wall Street am Dienstag wieder in die "Rekord-Spur" gebracht. Dabei wurde der Dow-Jones-Index vor allem von den kräftigen Gewinnen bei 3M und Caterpillar angetrieben. Dazu kamen noch überzeugende Konjunkturdaten. Dies trieb den Dow-Jones-Index in der Spitze bis auf 23.485 Punkte. Für den S&P-500 und den Nasdaq-Composite reichte es dagegen nicht zu neuen Rekordständen.

S&P 500
S&P 500 3.147,25

Der Dow-Jones-Index gewann 0,7 Prozent auf 23.442 Punkte. Der S&P-500 kletterte um 0,2 Prozent auf 2.569 Punkte und der Nasdaq-Composite verbesserte sich um 0,2 Prozent auf 6598 Punkte. Der Dax schloss nach einem ereignisreichen Börsen-Tag 0,1 Prozent höher bei 13.013 Stellen.

Konjunkturdaten und Quartalszahlen

"Die Quartalsergebnisse aus den verschiedenen Sektoren sind überwiegend stark ausgefallen", so Analyst John Brady von R.J. O'Brien & Associates. "Ich bin auch nicht besorgt über die aktuellen Bewertungen, denn momentan gibt es kein alternatives Investment neben dem Aktienmarkt", ergänzte der Teilnehmer. Allein in der laufenden Woche werden nahezu 200 Unternehmen aus dem S&P-500 ihre Quartalsberichte vorlegen. "Es ist eine geschäftige Woche für die Märkte, aber riskante Anlagen laufen weiter", sagte Richard Benson vom Fonds Millennium Global Investments.

Auch Konjunkturdaten belegten die Stärke der US-Wirtschaft. Die kurz nach dem Handelsstart veröffentlichten Markit-Einkaufsmanagerindizes lagen beide deutlich über 50. Der Index für das Verarbeitende Gewerbe übertraf mit 54,9 die Prognosen von 53,9.

Daneben wächst die Spannung wegen der Nachfolge in der Präsidentschaft der US-Notenbank. Es wird erwartet, dass US-Präsident Donald Trump sich vor dem Start seiner Asien-Reise am 3. November entscheiden wird. Und schließlich wird auch wieder die Karte Steuersenkungen gespielt. Am Dienstag trifft Trump Republikaner aus dem Senat, um die Rückendeckung für seine Steuerreform-Pläne sicherzustellen.  Caterpillar mit freundlichem Signal für Zykliker

Für die Caterpillar-Aktie ging es 5,0 Prozent nach oben. Der Baumaschinenhersteller hat den Gewinn im dritten Quartal mehr als verdreifacht und die Markterwartungen deutlich übertroffen. Seine Jahresprognose hob der Konzern erneut an. "Das ist gut für alle Zykliker", so ein Händler.

Die Zahlen des Mischkonzerns 3M kamen ebenfalls positiv bei den Investoren an. 3M hat im dritten Quartal die Analystenerwartungen übertroffen und traut sich auch für das Gesamtjahr mehr zu. Gut lief es vor allem in den Sparten Industrie, Gesundheit, Elektronik und Energie. Für die Aktie ging es um 5,9 Prozent aufwärts.

Quelle: n-tv.de, bad/DJ