Unterhaltung

Vip, Vip, Hurra! Superstar Rihanna bald Zwillingsmama?

imago0095350645h.jpg

Werden zum ersten Mal Eltern: Rihanna und ihr Partner ASAP Rocky

(Foto: imago images/Future Image)

Jennifer Lopez schwärmt von ihrer zweiten Chance in der Liebe, David Beckham verrät ein Geheimnis seiner Frau Victoria und ganz Dschungel-Deutschland spekuliert über dubiose Aussagen von Daniel Hartwich. Die Woche der Promis im Überblick.

Manchmal fühlt sich Social Media wie ein digitales Schlüsselloch an. Viele Prominente gewähren ihren Fans ganz bewusst private Einblicke. Selbst untereinander werden sie manchmal zu kleinen Voyeuren und scrollen sich vor Dreharbeiten ausgiebig durch die Instagram-Feeds der Kollegen und damit ein freundliches Willkommen zu: Vip, Vip, Hurra!

Das Schöne ist, wenn Stars ihren Fans bewusst zeigen, dass sie nicht stets geschniegelt und gebügelt sind und morgens auch nicht anders aussehen als Gundula und Thorsten von nebenan. Obwohl man bei Jennifer Lopez wohl eine Ausnahme machen muss. Die Sängerin lässt sich mit der Kamera gern beim Sport begleiten, mit Sicherheit auch, um zu zeigen, wie stolz sie mit ihren nunmehr 52 Jahren auf ihren durchtrainierten Körper sein kann.

Auch liebestechnisch ist bei J.Lo alles in Butter. In dieser Woche sagte sie dem "People"-Magazin, wie froh sie sei, mit Ben Affleck "eine zweite Chance" erhalten zu haben. So sollen beide während ihrer erster Beziehung vor 17 Jahren noch naiv gewesen sein und sich von der Öffentlichkeit unter Druck haben setzen lassen. Jetzt aber sei die Beziehung mit Ben eine, die sie sehr stolz mache.

Victoria Beckham und das Geheimnis ihrer Figur

Auch diese Frau kennt die Hochs und Tiefs einer Partnerschaft. Victoria Beckham ist mit ihrem Gatten David sogar seit 25 Jahren liiert. Und obschon die Sängerin, die man auf Bildern so gut wie nie lächeln sieht, ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit weitestgehend raushält, wir ihr also nicht wie bei Lopez dabei zuschauen können, wie sie sich für ihre Figur abrackert, verriet ausgerechnet ihr Mann in dieser Woche das Geheimnis ihrer schlanken Linie.

Die 47-Jährige sei nicht nur sehr diszipliniert, sie esse auch seit einem Vierteljahrhundert immer das Gleiche. Und das sei so gut wie nichts anderes als: "gegrillter Fisch mit gedünstetem Gemüse". Nur während ihrer letzten Schwangerschaft mit Töchterchen Harper habe "Posh Spice" mal von Davids Teller genascht.

Apropos Schwangerschaft: kein Wochenrückblick ohne Baby-News! Sängerin Rihanna hat es allem Anschein nach geschafft, ihr süßes Geheimnis so lange wie möglich vor der Paparazzi-Meute zu verbergen. Nun präsentierte der 33 Jahre alte Megastar bei einem Fotoshooting in New York ihren Babybauch. Und der ist schon so prall, dass das erste gemeinsame Kind der Sängerin mit ihrem Partner ASAP Rocky schon bald das Licht der Welt erblicken dürfte.

Rätselraten um Hartwichs Aussagen im Dschungelcamp

Für Rätselraten in dieser Woche sorgte ausgerechnet er: Daniel Hartwich. Der Mann, der bei RTL scheinbar alles locker-flockig wegmoderiert, machte im Dschungelcamp ein paar dubiose Andeutungen in eine ganz bestimmte Richtung. So sagte er, er habe alles erreicht, was er wollte. Sonja könnte die Kult-Show künftig auch allein moderieren. Den Spekulationen zusätzlichen Aufwind lieferte die Premiere von Dr. Bob, der zum allerersten Mal in der gesamten Ära des Dschungelcamps eine Prüfung moderierte. Allein. Keine Spur von Sonja und Daniel. Natürlich sorgt die neue Umgebung in Südafrika für neuen Schwung. Auch Änderungen sind oft nicht verkehrt. Aber ein Dschungelcamp ohne das eingeschworene Duo ist zwar möglich, aber sinnlos. Letztlich zählt es auch gar nicht so viel, wer Dschungelkönig oder -königin wird, sondern wie hoch der Unterhaltungswert einer Show gewesen ist. Die 15. Staffel jedenfalls kam beim Publikum sehr gut an.

Genauso wie ein mögliches Comeback von Nina Ruge. Die Moderatorin, die vor allem berühmt für ihren "Alles wird gut"-Spruch wurde, den sie stets in der Abmoderation ihrer "Leute heute"-Ausgabe sagte, hatte das Promimagazin bereits im Jahre 2007 an ihre Kollegin Karen Webb übergeben. Nun sagte Ruge in einem Interview, dass ein Comeback auch ein deutliches Zeichen gegen "Altersdiskriminierung" sein würde. Frauen über 65 Jahre sieht man nämlich so gut wie gar nicht vor der Kamera im deutschen Fernsehen.

Und was war sonst so los die Woche?

Mehr zum Thema

Und das ist das Problem: der Irrglaube unserer Gesellschaft Jugendlichkeit sei ein Garant für Qualität und quotenstarke Sendungen. Dass dies nicht stimmt, sahen wir zuletzt bei Thomas Gottschalk und seiner Sonderausgabe von "Wetten, dass..?", ebenso wie bei Jan Hofer. Der ist inzwischen sogar 72 Jahre alt. Wirkt sich sein Alter auf die Qualität seiner Moderation aus? Mitnichten. Allerdings muss der ehemalige "Mister Tagesthemen" aktuell vertreten werden. Hofer hat sich mit Corona infiziert.

Sylvie Meis posiert in New York vor der teuersten Skulptur der Welt - einem von ihrem Gatten entworfenen Würfel. Der "Castello Cube" ist aus purem Gold, 186 Kilo schwer und soll mehrere Millionen Dollar wert sein. Schwer hat sich bestimmt auch Anna-Maria Ferchichi während ihrer Schwangerschaft gefühlt. In dieser Woche gewährte die Frau von Rapper Bushido Einblicke in den Alltag als Eltern von Drillingen: angefangen von schlaflosen Nächten bis hin zum stressigen Familienleben. Darauf kann sich Rihanna künftig auch einstellen. Nach den ersten Bildern ihres Bauches gibt es nun bereits erste Spekulationen, ob sie vielleicht sogar Zwillinge erwarte. Drei oder vier Kinder wünsche sie sich ohnehin, so der Superstar. Bis nächste Woche!

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen