Bilderserie
Mittwoch, 02. Mai 2012

Frizzi überholt alle: Neue Queen der Tuning World

Bild 1 von 46
Die Tuning World Bodensee hat eine neue Königin. Dabei hatte sich Frizzi aus Chemnitz von ganz hinten ...

Die Tuning World Bodensee hat eine neue Königin. Dabei hatte sich Frizzi aus Chemnitz von ganz hinten ...

Die Tuning World Bodensee hat eine neue Königin. Dabei hatte sich Frizzi aus Chemnitz von ganz hinten ...

... auf die Pole-Position vorgearbeitet. Zwar ließ sie nie einen Zweifel daran, ...

... dass sie dieses Rennen gewinnen will, aber die Konkurrenz aus Deutschland und ...

... der Schweiz war stark. Zumal noch vor dem Endlauf einige Prüfungen zu bestehen waren. Da war unter anderen ...

... der Lauf durch den Windkanal. Hier wird der allgemeine Luftwiderstand gemessen. Und im ...

... Aeorodynamik-Report konnten einige der Kandidatinnen punkten. Wobei die Punktevergabe nicht allein von der Formgüte und ...

... dem cW-Wert abhängt - die Stirnfläche (A) ist die zweite bestimmende geometrische Größe, die bei den Damen stimmen muss.

Als komplett ebene Fläche wäre ihr cW-Wert 1,0. Die Aufgabe des Aerodynamikers ist es nun, durch eine strömungsgünstige Formgebung - Kleid, Top, etc. - die effektiv wirksame Fläche zu verkleinern. Neben der Luftwiderstandsprüfung ...

... wurde auch die Wettertauglichkeit geprüft. Autokenner wissen: ...

... Ist der Lack zu hart, fehlt ihm die nötige Witterungsbeständigkeit, ...

... er wird spröde und splittert schnell. Ist er hingegen zu weich, ...

... schützt er meist nicht mehr ausreichend vor Mikrokratzern und Chemikalien.

Unsere Missen trugen Schirm zum Schutz.

Wer angesichts dieses Bildes glaubt, die Schönsten am Bodensee wären ballaballa, ...

... der irrt. Hier wird Koordination, Zuladung und ...

... Kurvenverhalten unter Last getestet. Und trotz scharfer ...

... Aufbauten, hatte eine die Nase vorn: ...

... Frizzi Arnold aus Chemnitz. Die Frau aus dem Osten brillierte auf jedem Parkour und hat ...

... die Krone einfach verdient. Der Osten ist also weiter im Kommen, was auch dieser Vertreter ...

... ostdeutscher Fahrkultur beweist. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass dem getunten Trabi das Triebwerk fehlt. Dem ist natürlich nicht so, der Zweitakter ist einfach so klein. Aber egal: ...

... Frizzi und die Konkurrenz kämpften neben einem Hochglanz-Shooting für den neuen Miss-Tuning-Kalender, eine Werbekampagne auch um einen ...

... eigenen Dienstwagen: Ein Skoda Fabia Monte Carlo. Unterdessen ...

... versuchten sich die Mädels natürlich auch in anderen Autos und ...

... in der Regel machten sie eine recht gute Figur darin.

Auch der Wachtmeister ließ eine der Schönen mal ans Steuer. Sichtlich wohler ...

... fühlt die sich aber in einem der richtig getunten Boliden. Kann Man(n) verstehen, ...

... denn das, was am Bodensee neben den Mädels präsentiert wurde, ...

... war echt heiß. Nicht das Bunny. Schweller und Schürze, stehen hier im Fokus des Betrachters.

Und wer von klein auf zur Messe geht, der weiß, wann ihm die Stunde schlägt und er ...

... mit den richtig scharfen Geräten ...

... auf die Piste gehen kann. Natürlich muss man aufpassen, dass bei aller Selbstverliebtheit, ...

... das Schönste nicht im Rückspiegel verschwindet. Wer es tatsächlich verpasst hat, ...

... kann es sich natürlich auch auf die Motorhaube painten lassen.

Frizzi ist jedenfalls glücklich. Schließlich hat sie 500 Konkurrentinnen hinter sich gelassen.

Die nehmen es sportlich und ...

... die 22-jährige Siegerin aus Chemnitz kann ihr Glück nach der Wahl kaum fassen. "Mir fehlen die Worte, ...

... ich hatte es einfach nicht erwartet", beschreibt die überwältigte Siegerin ihre Gefühlslage nach dem Sieg.

Alena aus München gewinnt den zweiten Preis. Sie darf eine Woche nach Ibiza fahren und ...

... sich vom Stress der Tuning Bodensee erholen. Den dritten Platz belegt ...

... Phadera aus Heyweiler. Ihr Preis: 500 Euro. Klarer Fall, davon kann das Spitzen-Tuning neu aufgelegt werden. Anregungen ...

... holen sich Siegerin und Mitstreiterinnen natürlich bei dem, ...

... was die Messe so zu bieten hat. Vor allem der Innenbereich ...

...inspiriert mit immer neuen Varianten und auch dezente ...

... Lackverschönerungen werden von den Damen gerne angenommen.

Und so stehen mit Sicherheit auch im kommenden Jahr ...

... verwegene Tuning-Girls auf dem Laufsteg, um die Krone der Tuning Queen zu erringen.

weitere Bilderserien