Reise

E-Book, App und GPS als ein Paket Interaktiver Reiseführer für die Hosentasche

screen2.jpg

Auszug aus dem interaktiven Reiseführer "Neuseeland live".

(Foto: Bergwild Verlag)

Wer eine lange Tour macht, hat meistens einen Reiseführer in der Tasche. Er soll informativ sein und Orientierung geben. Doch mittlerweile sind auch interaktive Guides auf dem Markt. Das könnte die Machart von Tourguides verändern. Ein Beispiel.

Der kleine Reiseführer im Handgepäck gehört für viele auf einem Urlaubstrip dazu. Doch in Zeiten von Apps und mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets ist das gar nicht mehr so zeitgemäß. Deshalb verändern auch Anbieter von Reiseführern ihr Konzept.

Reiseführer Cover.jpg

Der interaktive Reiseführer kostet 34,95 Euro.

Der Bergwild Verlag bringt erstmals einen interaktiven Reiseführer und Tourguide heraus. "Neuseeland Live" heißt das Buch, das mit einer Bedienungsanleitung und einem Mini-SD-Kartenset ausgestattet ist. Hinter dem dicken Buch versteckt sich ein großes digitales Paket. Der interaktive Reiseführer will App, Navigationsgerät, Hörbuch, E-Book und Buch zusammenführen.

Auf den ersten Blick fällt auf: Diesen Tourguide kann man ganz normal als Buch benutzen oder aber auch fürs Smartphone, E-Book-Reader oder Tablet. Ob Hörbuchfunktion oder Videos - mit diesem Reiseführer können Urlauber sich auch ganz anders vorbereiten als mit einem herkömmlichen.

Der Reiseführer kann via Mini-SD-Karte aufs Handy geladen werden. Alle Informationen sind dann jederzeit griffbereit. Das gilt auch für GPS-Daten von Tourrouten. Wer also eine bestimmte Route in Neuseeland bereisen will, kann auf seinem Handy direkt vor Ort die Daten des interakiven Reiseführers abrufen.

Viele Funktionen in ein Paket gepackt

Wer sich vor der Reise informieren will, kann auch die Hörbuchfunktion nutzen. Dabei werden einzelne Regionen vorgestellt und von Erzählern beschrieben. Wer sich ein besseres Bild vom Ziel machen will, kann die kurzen Videoreportagen der verschiedenen Routen anschauen. Die Videos sind zwar nicht besonders erfrischend produziert, dafür bekommt der Urlauber aber einen Eindruck davon, was ihn auf der Route erwarten wird. Gerade auf fremden Wegen im Ausland kann sowas von Vorteil sein.

Bei so vielen Funktionen kommt die Frage auf: Wer braucht die alle? An manchen Stellen ist das vielleicht etwas zu viel und für den klassischen Urlauber sind normale Reiseführer in Bücherform sicherlich am praktikabelsten. Doch wer mal einen anderen Ansatz der Reisevorbereitung ausprobieren will, der findet sie mit diesem interaktiven Exemplar - mit fast 35 Euro muss man allerdings auch etwas mehr investieren.

"Neuseeland live" bei Amazon bestellen

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema