Reise

Sehnsuchtsziel Kreuzfahrt Jeder Dritte möchte das Traumschiff-Feeling

06_f1-EUROPA_2_Aussenmotiv.jpg

Kreuzfahrten sind für viele ein großer Traum.

(Foto: Hapag Lloyd Cruises)

Immer mehr Schiffe, immer mehr Kreuzfahrtreisende: Der Traum von der Reise auf dem Meer hält an, wie eine neue Umfrage beweist. Ein Wunsch ist bei den Passagieren an Bord allerdings noch unerfüllt.

Kreuzfahrten erleben seit vielen Jahren einen riesigen Boom. Warum das so ist, ist nicht richtig belegt. Belegbar ist allerdings, dass es die Deutschen immer mehr auf die Riesenschiffe zieht - auch, wenn sie einen Urlaubswunsch frei hätten. Mehr als jeder dritte Deutsche würde seinen Urlaub gerne auf einem Schiff verbringen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC unter mehr als 1000 Deutschen. "Kreuzfahrten haben sich als eine Form von Pauschalurlaub etabliert, ein Viertel der Deutschen ist schon einmal mit einem Kreuzfahrtschiff gereist", sagt Dietmar Prümm von PwC.

Lediglich 17 Prozent der Befragten können sich diese Art der Reise nicht vorstellen. Das zeigt, wie stark sich Kreuzfahrten etabliert haben. Früher als Reise für eher ältere Menschen verschrien, richten sich die Kreuzfahrtunternehmen immer mehr an Familien und eine jüngere Zielgruppe.

PwC hat die Teilnehmer auch nach ihren Traumrouten befragt. Dabei ist es etwas überraschend, dass nicht die Orte mit Sonnengarantie ganz vorne stehen: Fast zwei Drittel der Befragten träumen von einer Kreuzfahrt durch die norwegischen Fjorde, dahinter folgt die klassische Mittelmeerroute über Spanien, Italien und Griechenland.

Kostenfreies Wlan wird gewünscht

Doch bei aller Freude über Kreuzfahrten, vermissen Urlauber einen wichtigen Service: das kostenfreie Wlan an Bord. In der Umfrage kritisieren acht von zehn Befragten, dass dieser Service nicht verfügbar ist. Manche Unternehmen bieten beispielsweise Internet-Tagespässe oder Social-Media-Tarife an. Wer, wie gewohnt am Festland, ein hohes Datenvolumen zur Verfügung haben will, der wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen derzeit viel Geld los.

Doch trotz der Begeisterung für den Urlaub auf hoher See sagen 58 Prozent der Befragten, die noch keine Kreuzfahrt gemacht haben, dass ihnen diese Art der Reise zu teuer sei. "Obwohl es mittlerweile ein sehr breites Spektrum von verschiedenen Angeboten gibt, hat sich die Wahrnehmung in der deutschen Bevölkerung noch nicht gewandelt. Kreuzfahrten werden teilweise noch immer als Luxusurlaub eingeschätzt", so Claus Brandt von PwC.

Quelle: ntv.de, sgu