Verehrern bleibt sie als brillante Sängerin in Erinnerung. 24.07.2011 14:13 Uhr Todesursache unklar Amy Winehouse wird obduziert

Die Umstände des Todes von Soul-Sängerin Amy Winehouse sind noch nicht klar. Eine Obduktion soll dazu Informationen liefern. Derweil kehrt Winehouses Vater nach London zurück. Weltweit trauern Fans und Freunde aus der Musikszene um die Musikerin. "Ich kann kaum atmen, weil ich so weinen muss", schreibt Kelly Osbourne.

Ein Bild aus dem Jahr 2007. Lang ist es her. 23.07.2011 20:53 Uhr Zum Tod von Amy Winehouse Back to Black

Ihr Leben: eine Achterbahnfahrt. Talent, Erfolg, Reichtum. Sie hätte alles haben können. Sie sollte für James Bond singen, die Lichtgestalt der Grammys sein, sie hätte den Soundtrack eines Lebensgefühls liefern können, und was hat sie gemacht? Sich in den Abgrund manövriert. Verdammt! von Sabine Oelmann

Erste Gerüchte am Nachmittag auf Twitter: Amy Winehouse tot aufgefunden 23.07.2011 18:46 Uhr Erste Gerüchte am Nachmittag auf Twitter Amy Winehouse tot aufgefunden

Die Soul-Sängerin Amy Winehouse ist tot. Die 27-jährige Musikerin sei tot in ihrer Wohnung in London aufgefunden worden, berichten britische Medien. Kurz nach vier Uhr Ortszeit seien Polizisten vom Rettungsdienst zu dem Haus gerufen worden, in dem Winehouse gewohnt habe. "Bei ihrer Ankunft fanden sie den Körper einer 27-jährigen Frau, die noch vor Ort für tot erklärt wurde", wird die Polizei zitiert. Die Todesursache sei noch unklar.

Einfach mal die Gosche halten: Amy Winehouse. 15.07.2010 12:47 Uhr Pssst! Amy verquatscht Filmpremiere

Wer kennt das nicht? Man sitzt im Kino und irgendwelche Plaudertaschen hinter, vor oder neben einem haben nichts besseres zu tun, als die ganze Zeit zu quasseln. Schlimm genug. Noch viel schlimmer aber ist es, wenn die eigene Freundin die Plaudertasche ist, und das auch noch beim eigenen Film. So erging es dem Freund von Amy Winehouse.