Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft 

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft 

imago0059356792h.jpg
28.09.2020 17:28

Auf dem Weg Richtung Festland Zwei Segler sterben in der Nordsee

Zwei Männer wollen von der Insel Neuwerk aus durch die Nordsee Richtung Festland segeln, aber kommen nicht an. Seenotrettungskreuzer, Hubschrauber, Feuerwehr, DLRG und die Wasserschutzpolizei suchen die Segler - vergebens. Ihr Schiff wird am nächsten Tag gesichtet, der Kiel treibt oben.

Die meisten Unfälle passieren in Binnengewässern.
06.08.2020 15:41

Kein Corona-bedingter Anstieg Weniger Menschen sterben bei Badeunfällen

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres hat es deutlich weniger Badetote gegeben als im Vorjahr - das ist die gute Nachricht. Denn auch die Corona-Krise hat nicht, wie befürchtet, zu mehr Badeunfällen geführt. Dennoch äußert sich die DLRG besorgt, vor allem mit Blick auf die Kinder.

imago0101936368h.jpg
07.07.2020 08:44

DLRG befürchtet mehr Tote Das sollten Sie beim Baden beachten

Die Badesaison 2020 könnte wegen der Corona-Auflagen gefährlicher sein als zuvor. Das befürchtet die DLRG und warnt vorm Schwimmen ohne Badeaufsicht. Wo das Risiko am höchsten ist und welche Ursachen am häufigsten für Badeunfälle sorgen, lesen Sie hier.

Ein Helfer der DLRG steht vor einem Logo der DLRG. Foto: Patrick Seeger/Archivbild
05.06.2020 09:16

Auch in Folge von Corona DLRG befürchtet 2020 mehr Badetote

Baden ohne Schwimmen zu können, Baden an Stränden ohne Aufsicht: Die DLRG warnt davor, dass es in diesem Sommer wieder mehr Badetote geben könnte. Gleich mehrere Gründe dafür sieht die DLRG in der Corona-Krise und ihren Folgen. Eine deutsche Schwimm-Ikone spricht ebenfalls eine Warnung aus.

128222508.jpg
07.01.2020 10:58

Opfer trieb stundenlang im Fluss Mann ertrinkt kurz vor Rettung im Neckar

In den frühen Abendstunden entdecken Passanten in Esslingen einen im Neckar treibenden Mann. Mit einem Rettungsring versuchen sie ihn an Land zu ziehen, ein zufällig anwesender Polizist springt ins Wasser. Auch die DLRG und die Wasserschutzpolizei eilen zu Hilfe. Trotzdem ertrinkt der Mann.

110290234.jpg
01.08.2019 13:27

Traurige Statistik für 2019 Bisher 250 Menschen beim Baden ertrunken

Alkohol, Leichtsinn, Selbstüberschätzung: Beim Baden an ungesicherten Stränden sterben jedes Jahr deutlich mehr Männer als Frauen. Mindestens 250 Badetote zählen die Lebensretter bisher in ihrer Sommerzwischenbilanz. Der kühle Mai sorgt für einen leichten Rückgang der Unfallzahlen.