Ilse Aigner

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ilse Aigner

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU).
04.06.2010 08:59

Nase voll von Facebook Aigner kündigt Freundschaft

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) löscht ihr Facebook-Konto. Ein Gespräch mit einem Manager des sozialen Netzwerks konnte sie nicht davon überzeugen, dass Facebook den Datenschutz ernsthaft verbessern will.

anti-streetview-a4 Kopie.jpg
25.05.2010 08:27

Street-View-Start unsicher Google kämpft mit Widersprüchen

Google hat zahlreiche Widersprüche von Bürgern erhalten, die nicht mit der Veröffentlichung von Bildern ihrer Häuser einverstanden sind. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner rechnet daher mit einer Verzögerung beim Start des Dienstes.

Ilse Aigner
20.05.2010 00:29

Geliebter Feind Google am Pranger

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner diskutiert mit Ihnen bei busch@n-tv über das Web, US-Konzerne und Datenschutz. Mit von der Partie: Internet-Irokese Sascha Lobo.

CebBIT 2010: Erika Mustermann ist mit ihrem neuen Personalausweis dabei.
01.03.2010 08:55

"Globale Digitalisierung" Aigner fürchtet Datenhamster

Einen Tag vor Beginn der weltgrößten Computermesse in Hannover warnt Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner vor der Marktmacht von Konzernen wie Microsoft, Facebook oder Google. Vor allem die riesigen Sammlungen privater Daten bereiten der Politik immer größere Sorgen.

Verbraucherschutzministerin Ilse Eigner hat das Thema Google für sich entdeckt.
22.02.2010 16:37

Ministerin schaltet sich ein Aigner giftet gegen Google

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner nennt Google Buzz einen "massiven Eingriff in die Privatsphäre". Im Fall von Street View will sie, dass Google die Bürger "aktiv in der Presse über die geplanten Aufnahmeorte" informiert.

Fordert mehr Informationen ein: Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner
25.12.2009 15:08

Banken informieren Kunden Aigner schaut genauer hin

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner will Informationen von Banken für Verbraucher künftig staatlich prüfen lassen. Die Anbieter müssten verpflichtet werden, "die wesentlichen Eigenschaften ihres Finanzprodukts in einem kurzen und präzisen Produktinformationsblatt zusammenzufassen."

DEU_Koalition_Kabinett_FRA130.jpg9092184841416782420.jpg
23.12.2009 08:58

Kundenberatung Aigner droht Banken

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner droht den Banken mit einem Gesetz, um Kunden vor unzureichenden Finanzberatungen zu schützen.

  • 1
  • ...
  • 3
  • 4
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen