London

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema London

11.03.2004 23:49

El Kaida bekennt sich "Kreuzfahrer-Europa getroffen"

Was zunächst kaum jemand für möglich hielt oder möglich halten wollte, scheint sich mehr und mehr zu verdichten. Die verheerenden Terroranschläge von Madrid mit mindestens 192 Toten und bis zu 1.500 Verletzten gehen offenbar auf das Konto des Terrornetzwerks El Kaida. Nahe Madrid wurde ein Kleinbus gefunden, in dem sich Zünder und Koran-Verse befanden. Dieser soll sicher mit den Anschlägen in Verbindung stehen. Bei einer in London erscheinenden arabischen Zeitung ging ein Bekennerschreiben ein. Der Absender: El Kaida. Darin brüstet sich die Organisation, sie habe erfolgreich "einen der Stützpunkte der Kreuzfahrerallianz getroffen", und kündigt einen weiteren großen Anschlag an.

10.03.2004 09:57

Lehmann bleibt im Kader Aber Kahn die Nummer eins

Erfolg beim "Friedensgipfel" mit DFB-Chef Rudi Völler in London: Jens Lehmann gehört auch weiterhin zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft und erkennt an, dass Oliver Kahn die Nummer eins bleibt.

09.03.2004 15:52

"Wunder von London?" Optimistische Stuttgarter

Der VfB Stuttgart blickt dem Achtelfinal-Rückspiel beim FC Chelsea London optimistisch entgegen. "Wir haben uns noch lange nicht aufgegeben", sagt Teammanager Felix Magath vor der Partie am Dienstagabend.

08.03.2004 13:59

Reise nach London Völler spricht mit Lehmann

DFB-Teamchef Rudi Völler wird am Dienstag Beobachter des Champions-League-Spiels Chelsea London gegen den VfB Stuttgart sein. Er führt am Rande der Partie die angekündigte Aussprache mit Torwart Jens Lehmann (Arsenal London).

03.03.2004 11:50

Teures Abendessen Parkkralle für Beckham

Pech für die Beckhams beim London-Besuch: Wachsame Parkhüter legten dem silbergrauen Bentley des prominenten Paares am Montagabend in der britischen Metropole die gefürchteten gelben Parkkrallen an.

26.02.2004 13:12

Bitteres Eigentor "In London platzt der Knoten"

Unmittelbar nach der bitteren 0:1-Pleite gegen die Fußball-Millionäre vom FC Chelsea beschwören Stuttgarts Youngster das "Wunder von London". "Fernando macht zwei Tore und wir kommen weiter", sagt Stürmer Imre Szabics.