Rauchen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rauchen

24916173.jpg
06.03.2020 16:47

Auch Nichtraucherzonen betroffen Raucher tragen schädliche Stoffe weiter

Seit einigen Jahren müssen Raucher vor die Tür oder in extra Raucherräume, um ihre Sucht zu stillen. Das Nichtraucherschutzgesetz sieht vor, so alle anderen vor den schädlichen Bestandteilen des Tabakrauchs zu schützen. Dass das nur bedingt gelingt, können Forscher nun mit Messungen in einem Kino beweisen.

Lunge Mikroskop.jpg
29.01.2020 19:12

Aufhören noch nach Jahrzehnten? Lungengewebe von Ex-Rauchern erholt sich

Lungenkrebs ist eine der häufigsten und tödlichsten Krebserkrankungen. Oft ist Rauchen die Ursache. Menschen, die lange geraucht haben, sagen gern: Jetzt ist es zu spät, damit aufzuhören, der Schaden ist eh schon da. Eine Studie kommt nun mit der guten Nachricht: Lungengewebe regeneriert sich.

124554445.jpg
19.12.2019 11:06

WHO erwartet Trendwende Zahl der männlichen Tabakkonsumenten sinkt

Egal, ob geraucht, geschnupft oder gekaut: Der Konsum von Tabak ist schädlich. Aus diesem Grund kämpft die WHO mit Anti-Tabak-Kampagnen seit Jahrzehnten dagegen an. Erstmals nun auch mit Erfolg bei den Männern, obwohl die Anzahl der männlichen Raucher weiter steigt.

imago91512868h.jpg
15.11.2019 13:26

Ungesunde Rauch-Alternative So schädigen E-Zigaretten die Blutgefäße

Eine Analyse bestätigt: E-Zigaretten sind keine wirklich gesunde Alternative zum Tabakrauchen. Einige Substanzen im Dampf können die Blutgefäße angreifen. Experten sehen für Jugendliche eine große Gefahr, abhängig zu werden. E-Zigaretten würden zunehmend zur Einstiegsdroge für künftige Raucher.

imago52402558h.jpg
31.10.2019 15:52

Unterschätzte Gefahr Übergewicht steigert das Krebsrisiko deutlich

Rauchen kann Krebs verursachen - das steht auf vielen Zigarettenschachteln und das weiß inzwischen jeder. Doch dass auch Übergewicht ein erhöhtes Krebsrisiko birgt, ist nur wenigen bewusst. Dabei ist dieser Zusammenhang wissenschaftlich sehr gut belegt. Und man kann diese Gefahr selbst reduzieren.

imago92266809h.jpg
27.10.2019 16:13

Schaden Rauchern und Umwelt Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Zehn Milliarden Filterzigaretten landen weltweit täglich auf dem Boden statt im Abfall. Weil die Filter besonders langsam verrotten, wiegen die Folgen für Umwelt und öffentliche Gesundheit schwer. Wissenschaftler plädieren für ein Verbot - auch weil Filter Rauchern mehr schaden als nutzen würden.

Gel.jpg
17.07.2019 18:10

Regional lebensfreundlich Spezial-Gel soll Mars bewohnbar machen

Als Lebensraum ist der Mars ungeeignet - es ist dort einfach zu kalt und zu trocken. Nun stellen Forscher ein Verfahren vor, wie man einzelne Regionen unseres Nachbarplaneten bewohnbar machen könnte: mit einem Aerogel, das auch als "gefrorener Rauch" bezeichnet wird.

Der Rauch einer brennenden Zigarette. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
31.05.2019 11:01

Unsichtbar und schädlich Kalter Rauch gefährdet Kinder besonders

Für Wissenschaftler ist der kalte Rauch noch Neuland. Aber fest steht: Die Rückstände im Tabakrauch sind zwar nicht sichtbar, aber keinesfalls ohne Wirkung. Besonders gefährdet sind Kleinkinder. Und: Man sollte in den Minuten nach dem Rauchen niemanden küssen.