Rene Obermann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rene Obermann

Rene Obermann leitet die Deutsche Telekom seit November 2006.
15.12.2010 17:58

Vertrag bis 2016? Telekom will Obermann halten

Dass der Telekom-Aufsichtsrat große Stücke auf Rene Obermann hält, ist bekannt. Nun wollen die Kontrolleure Nägel mit Köpfen machen und den Vertrag mit dem 47-Jährigen um weitere fünf Jahre verängern. Der Aufsichtsrat tagt am Donnerstag.

Rückendeckung für Rene Obermann.
15.09.2010 20:04

Vertragsverlängerung im Gespräch Telekom steht hinter Obermann

Trotz eines Ermittlungsverfahrens soll Rene Obermann Chef der Telekom über das Jahr 2011 hinaus bleiben. Der Aufsichtsrats des Dax-Konzerns will angeblich die Gespräche dazu forcieren. Die Telekom bestreitet sämtliche Anschuldigungen gegen Obermann.

"Guter Start für uns": Nur mit den Briten klappt es noch nicht so richtig.
12.05.2010 08:15

Starkes Auftaktquartal Telekom verdient Geld

Rene Obermann verströmt Zuversicht: Unter seinen Händen legt die Deutsche Telekom einen guten Start ins Jahr 2010 hin. Der Umsatz fällt etwas umfangreicher aus als erwartet. Der Gewinn liegt deutlich über den Prognosen.

Trockene Zahlen: Rene Obermann trinkt Wasser.
25.02.2010 13:48

Mit Dividende auf Sparkurs Telekom kürzt im Ausland

Die Krise ist noch nicht vorbei, sagt Telekom-Chef Rene Obermann. Gespart wird daher weiterhin, und auch größere Einkaufstouren fallen im laufenden Jahr aus. Wenn die Banken jedoch grünes Licht geben, bestehen offenbar gute Aussichten, wenigstens das Problemkind Nummer eins in die Selbstständigkeit zu entlassen.

Jetzt auch 2.0: Rene Obermann will die Telekom in ein neues Zeitalter überführen.
27.12.2009 15:17

Fit fürs neue Zeitalter Telekom mit Strategie 2.0

Telekom-Chef Rene Obermann will den früheren Staatsmonopolisten zu einem Multimedia-Konzern umformen. Für das Frühjahr kündigt er ein neues Unternehmenskonzept an, das der zunehmenden Verschmelzung von Mobilfunk, Internet und Fernsehen Rechnung tragen soll.

28.05.2008 16:00

Telekom-Affäre Was wusste Obermann?

In der Spitzel-Affäre der Telekom gerät Vorstandschef Rene Obermann unter Druck. Medienberichten zufolge hat Obermann offenbar versucht, die Affäre nach außen zu vertuschen. Als im Sommer 2007 die erste Bespitzelung eines Journalisten entdeckt wurde, habe die Telekom versäumt, die betroffene Redaktion zu unterrichten, räumt ein Sprecher ein. Der Aufsichtsrat stellt sich hinter Obermann.

26.05.2008 16:20

"Die Daten sind sicher" Obermann beschwichtigt

In der Spitzel-Affäre bei der Deutschen Telekom bemühen sich der Konzern und sein Großaktionär Bund um Schadensbegrenzung. "Die Daten unserer Mobilfunk- und Festnetzkunden sind sicher", sagte Telekom-Chef Rene Obermann. Fälle von Fehlverhalten müssten aufgeklärt und hart bestraft werden. Die Bundesregierung stärkte Obermann den Rücken.

  • 1
  • 2