Schufa

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schufa

Bei Easycash wurde darüber nachgedacht, wie man die Daten zu Geld machen könnte.
14.09.2011 11:41

Handel mit EC-Kundendaten geplant "Schufa hoch zehn" bei Easycash

Wer mit EC-Karte bezahlt, hinterlässt eine Menge Daten - und die landen möglicherweise beim Zahlungsdienstleister Easycash. Wie jetzt herauskam, wollte das Unternehmen eine Art "Risikoindex" erstellen, um mit den Kundendaten Geld zu machen. Datenschützer sind entsetzt.

30.03.2011 13:40

Dickes Lob von der Schufa Deutsche sind gute Schuldner

Gute Nachrichten für ängstliche Banker: Sie können deutschen Kunden getrost Geld pumpen. Denn wie die Schufa bestätigt, zahlen hierzulande fast alle Schuldner ihre Raten pünktlich. Nur bei Anträgen von Menschen, die jünger als 30 sind, sollten Kreditinstitute vorsichtig sein.

14.03.2011 15:16

Damit alles glatt läuft Vor Kredit Schufa prüfen

Bevor ein Kredit aufgenommen wird, müssen viele Dinge geprüft werden. Dazu sollten auch die Profile bei Auskunfteien wie der Schufa gehören. Denn diese Daten nutzt die Bank bei ihrer Entscheidung.

Bei Insolvenzen haben die Gläubiger in der Regel gleichberechtigte Ansprüche.
23.11.2010 15:02

Kurz vor der Pleite? Schufa gibt jetzt Firmenauskunft

Ist der Bauträger seriös oder steht er kurz vor der Pleite? Kann der neue Arbeitgeber das zugesicherte Gehalt überhaupt zahlen? Solche Fragen lassen sich künftig ganz einfach beantworten: Die Schufa bietet jetzt nämlich auch Unternehmensauskünfte für Verbraucher an.

16.09.2010 12:13

Drohkulisse Schufa Wenn Verträge verweigert werden

Jeder Bürger kann seit April ein Mal im Jahr eine kostenlose Auskunft über seine Bonitätsbewertung einholen. Dies geschieht bei Auskunfteien wie zum Beispiel der Schufa. Trotz der zahlreichen Anfragen sind viele Verbraucher verunsichert.

Die Schufa muss kostenlos Auskunft über die gespeicherten Daten geben.
24.08.2010 13:55

Auch gegen den Kundenwillen Schufa bekommt Daten

Daten zu Krediten dürfen unter Umständen auch gegen den Willen des Kunden an die Schufa weitergegeben werden. Das musste ein Kläger erfahren, der seiner Bank ein entsprechendes Verbot erteilen wollte.

Die Online-Auskunft kostet Geld, die kostenlose Auskunft kommt per Post.
21.08.2010 08:00

462 Mio. Datensätze bei der Schufa Datensätze prüfen und löschen

Datensammelwut kann man der Schufa eigentlich nicht unterstellen, doch sie hat die größte Datenbank, wenn es um das Zahlungsverhalten der Deutschen geht. Die Daten sind nicht immer aktuell. Deshalb sollte man regelmäßig eine Auskunft einholen und die gespeicherten Daten überprüfen. Alexander Klement

Die Firmen schauen genau hin - und das sollten Verbraucher auch tun.
18.05.2010 10:52

Schufa und Co. Auskünfte oft unvollständig

Falsche Daten von Auskunfteien können mitunter verheerende Auswirkungen haben. Denn anhand dieser Informationen wird festgelegt, ob Verbraucher beispielsweise Leasingverträge abschließen dürfen oder wie hoch ihre Kreditraten ausfallen. Die Stiftung Warentest hat geprüft, wie zuverlässig die Auskunfteien arbeiten.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.