Verbraucher

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verbraucher

Schufa-Daten werden nicht nur für Kreditauskünfte benutzt. Selbst bei Versandhäusern und Mobilfunkverträgen werden die Schufa oder andere Auskunfteien angefragt.
19.08.2009 15:07

Skandalöse Fehlerquote Schufa-Auskunft oft falsch

Daten über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern sind oft falsch. Einträge etwa bei der Wirtschaftsauskunftei Schufa basierten in 46 Prozent aller Fälle auf fehlerhaften Daten, ergab eine Studie.

Wer dem Hüftgold zu Leibe rücken will, kann das auch im zertifizierten Studio tun.
28.07.2009 13:13

Training mit Gütesiegel TÜV-geprüfte Muckibuden

Das einheitliche Gütesiegel "Prae-Fit" soll es Verbrauchern ab sofort ermöglichen, die Qualität von gesundheitsorientierten Fitnessstudios zu erkennen. Da bringt Vorteile, auch bei der Krankenkasse.

werbeanrufe_cold_call.jpg
16.07.2009 08:11

Cold Calls Zu Hause kalt erwischt

Es ist einer der Erfolge für Verbraucher in der zu Ende gehenden Legislaturperiode - das Gesetz zum Schutz vor unerwünschten Werbeanrufen, den sogenannten Cold Calls.

gast.jpg
15.07.2009 12:02

BGH entscheidet Gaspreiserhöhungen unwirksam

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte der Verbraucher gegen einseitige Gaspreiserhöhungen gestärkt. Klauseln in den Verträgen der Energieversorger sind unwirksam, wenn sie nur das Recht zur Anhebung der Preise enthalten, aber keine Pflicht zur Preissenkung bei fallenden Bezugskosten.

In Zukunft wird man in der EU auch per Lastschrift zahlen können.
10.07.2009 13:56

Geld aus dem Ausland Bald kommt man leichter ran

Soll keiner sagen, die EU würde nichts nützen: Bald kommen grundsätzliche Erleichterungen für internationale Bankgeschäfte. So können Verbraucher künftig auch im Ausland Ratenkredite aufnehmen. Beim Bestellen wird man nicht mehr auf die Kreditkarte angewiesen sein.

Wer das auslöffelt, ist selber schuld.
10.07.2009 09:53

Schuhbecks "Feinkost"-Süppchen Teures Wasser in Dosen

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Irreführung von Verbrauchern durch angebliche Feinkostprodukte beklagt. Als Beispiel nannte Foodwatch die Champignon-Creme-Suppe der Firma Escoffier, die vom Spitzenkoch Alfons Schuhbeck präsentiert wird.