Kurznachrichten

"Coronavirus außer Kontrolle" Norwegen bricht Wintermanöver mit Nato-Beteiligung ab

Die norwegische Armee hat das Großmanöver "Cold Response" wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt.

"Das Coronavirus ist außer Kontrolle", sagte der Leiter des Einsatzzentrums der norwegischen Armee, General Rune Jakobsen, am Mittwoch vor Journalisten. "Wir ziehen es vor, die Kampffähigkeiten der Armee zu bewahren, damit wir die Gesellschaft in der stürmischen Phase vor uns unterstützen können."

"Cold Response" ist ein norwegisches Wintermanöver im Norden des Landes. Es begann am 2. März und sollte bis zum 18. März laufen, am Donnerstag sollte die eigentliche Übung im Feld beginnen. Insgesamt sollten rund 15.000 Soldaten teilnehmen, darunter auch von den Nato-Partnern Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und USA.

Quelle: ntv.de, AFP

Newsticker