Kurznachrichten

Rohstoffe Saudi-Arabien beunruhigt über steigenden Ölpreis

Saudi-Arabien ist nach den Worten seines Ölministers Ali Naimi besorgt über die Preisanstiege an den internationalen Ölmärkten.

"Der gegenwärtige Ölpreis steht nicht mit den grundlegenden Marktbedingungen im Einklang", sagte Naimi. Angebot und Nachfrage seien ausgewogen, die Terminabdeckung bewege sich in einem annehmbaren Rahmen und die Lagerbestände seien mehr als angemessen.

"Saudi-Arabien wird wie immer dafür sorgen, dass die Märkte gut versorgt und die Preise moderat bleiben - und wir werden jegliche zusätzliche Nachfrage unserer Kunden befriedigen", sagte Naimi. Saudi-Arabien bestimmt als Besitzer der größten Ölreserven faktisch den Kurs der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC).

Quelle: ntv.de, DJ

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen