Unterhaltung

"Das ist ihr Karriereende" So reagiert "Schatzi" auf Wendler-Skandal

133761873.jpg

Ist Laura Müllers Karriere schon vorbei?

(Foto: picture alliance/dpa)

Mit seinen bizarren Aussagen zur "angeblichen Corona-Pandemie" sorgt Schlagersänger Michael Wendler für Aufsehen. Und wie steht Laura Müller alias "Schatzi" zu den Ansichten ihres Gatten? Bislang scheinen ganz andere Dinge bei ihr Vorrang zu haben.

Schlagersänger Michael Wendler hat sich am vergangenen Donnerstag in einer Instagram-Story nicht nur als Juror von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) verabschiedet, sondern auch noch bizarre Thesen zur "angeblichen Corona-Pandemie" verbreitet. Während die deutschen Zuschauer rätseln, was mit dem Sänger los ist und wie es mit ihm nun weitergeht, hat sich seine Frau Laura Müller alias "Schatzi" noch nicht zu seinen Theorien geäußert - stattdessen veröffentlichte sie munter Instagram-Storys.

Ihren Fans zeigt sie in den kurzen Clips ihre Vorbereitungen auf das Halloween-Fest und positioniert Deko-Elemente wie Skelette, Grabstein und Kerzen rund um ihr Zuhause in Florida. Eine Reaktion auf die jüngsten Äußerungen ihres Mannes liefert die Influencerin nicht.

Michael Wendlers Manager Markus Krampe äußerte sich am Donnerstagabend in Oliver Pochers Sendung "Pocher - gefährlich ehrlich" auch zu Laura Müller. Er habe am Donnerstag noch mit ihr geschrieben. "Sie ist sich der Sache nicht bewusst. Sie hat mich gefragt, warum der Kaufland-Spot gelöscht ist." Der gemeinsame Werbespot des Paares mit der großen Supermarkt-Kette wurde als Reaktion offline genommen. Die Zusammenarbeit wurde beendet.

"Das ist ihr Karriereende"

Ihre Follower sehen nur noch eine Möglichkeit für die Influencerin. Bei ihren zwei zuletzt veröffentlichten Instagram-Bildern vom DSDS-Set hat Laura Müller die Kommentarfunktion deaktiviert. Unter dem zuvor geposteten Bild häufen sich hingegen Kommentare wie: "Ich würde dir aufgrund der aktuellen Situation eins empfehlen: Renn, Laura, renn", "Letzte Möglichkeit: der nächste Flug, egal wohin, Hauptsache weg vom Wendler" oder "Du hast dein Leben noch vor dir und kannst etwas daraus machen!".

In seiner Instagram-Story hatte Wendler der Bundesregierung in der Corona-Krise "grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz" vorgeworfen. Weiter beschuldigte er die Fernsehsender, darunter RTL, "gleichgeschaltet" und "politisch gesteuert" zu sein. Ab sofort sei er auf einem neuen Telegram-Kanal zu erreichen. Die Plattform ist bei (rechten) Verschwörungsideologen besonders beliebt. Andere Plattformen wie Instagram, Youtube und Facebook würden laut Wendler zensiert.

Mehr zum Thema

Manager Markus Krampe glaubt nicht daran, dass Müller sich von ihrem Mann distanziert. Laura sei Tag und Nacht mit dem 48-Jährigen zusammen und sie höre sich das alles an, sagt Krampe. Michael Wendler habe ein sehr einnehmendes Wesen, er könne Leute mitreißen. "Ich glaube nicht, dass sie vieles so teilt wie er. Aber natürlich sind die ein Paar, sie sind verheiratet. Die lieben sich wirklich. Ich gehe davon aus, dass sie zu ihm halten wird."

Und wie schätzt der Manager Lauras Zukunft ein? Die 20-Jährige sei durch und mit Michael Wendler bekannt geworden, was ihr jetzt zum Verhängnis werde. Er habe bereits E-Mails von einigen Firmen erhalten, die mit ihr zusammengearbeitet hatten und sich jetzt distanzierten. "Ich glaube, das ist ihr Karriereende."

Quelle: ntv.de, lri/spot