Ratgeber

Frisch und munter? So gut ist Ihre Vollmilch

imago78201753h.jpg

Stimmt schon, Milch macht müde Männer munter.

(Foto: imago/McPHOTO)

Die Milch macht's, behaupten die einen. Andere sind hingegen der Meinung, das Drüsensekret aus der Kuh mache krank. Wie auch immer, Warentest beantwortet zumindest die Frage, wie weit es mit der Produktqualität her ist.

Milch galt lange als gesund. Nicht nur, dass sie müde Männer auf Trab bringen könne, nein, auch Frauen sollten vor allem wegen des hohen Kalziumgehalts vom Verzehr profitieren. Folglich trug fast ganz Deutschland einen Milchbart.

Doch die Zeiten ändern sich und mittlerweile gibt es nicht wenige Mediziner, die von Kuhmilchprodukten für Erwachsene abraten. Diese sorgen nämlich für Entzündungen, heißt es. Aknegeplagten wird beispielsweise von Hautärzten der Kuhmilch-Verzicht nahegelegt, damit die Pusteln abheilen können. Außerdem werden zur Verstoffwechselung der Milch Säuren produziert, die dem Körper Kalzium entziehen. Abschließend ist das Thema, wie viele andere auch, noch nicht beantwortet. Und solange auf Milchpackungen noch keine Warnhinweise prangen, ist die Welt wohl noch in Ordnung.

Was die Stiftung Warentest genauso sieht und deshalb die Qualität von 18 Vollmilchen und die Unternehmensverantwortung (Tier- und Umweltschutz) der 15 Anbieter dieser Produkte untersucht hat. Mit nicht ganz so guten Bewertungen in der Breite. Denn nur vier Anbieter schneiden bei beiden Kriterien "gut" ab, drei davon Bio. Hier rangieren die Preise pro Liter zwischen 1,09 und 1,49 Euro. Konventionelle Milch ist bereits ab 68 Cent für dieselbe Maßeinheit zu haben. Wird das Tierwohl außer Acht gelassen, vergab Warentest gleich 14 Mal die Note "gut". Alle untersuchten Produkte eint, dass die Tester weder krankmachenden Keime noch Schad­stoffe noch Antibiotikarück­stände fanden.

Geschmacklich (frisch und rein) können fast alle Milchen überzeugen. Nur das teuerste Produkt fällt durch einen leichten Kochgeschmack negativ auf (Andechser Natur Bioland Biomilch) und wurde denn auch nur mit "ausreichend" bewertet. Doppelsieger im Test, wo sowohl die Qualität der Milch stimmt als auch das Tierwohl ausreichend berücksichtigt wurde, sind: "Arla Frische Bio-Weidenmilch" (1,9/1,39 Euro pro Liter), "Gläserne Molkerei Premium Qualität Naturland Frische Biovollmilch (2,0/1,19 Euro), "Dennree Bioland Frische Vollmilch (2,1/1,09 Euro)" und "Berchtesgadener Land Frische Bergbauern Milch" (2,5/1,12 Euro). 

Quelle: n-tv.de, awi

Mehr zum Thema