Fußball-WM 2018

WM-Fakten für Besserwisser Panamas Oldies fordern Belgiens Torfabrik

Besser spät als nie: Zum ersten Mal nimmt Panama an einer WM teil - und das auch noch mit dem ältesten Kader des Turniers. Zum Auftakt bekommen es die betagten Herren aus Mittelamerika mit den belgischen "Roten Teufeln" zu tun - und die sind torhungrig.

  • Belgien und Panama treffen zum ersten Mal in einem Länderspiel aufeinander.
  • Belgien nimmt zum 13. Mal an einer WM-Endrunde teil - öfter als jede andere europäische Nation außer den traditionellen "Großen Fünf" (Deutschland, Italien, Spanien, England und Frankreich).
  • Belgien qualifizierte sich als erstes europäisches Team für die WM 2018, zudem erzielte keine Nation mehr Tore in der europäischen WM-Qualifikation als Belgien (43, wie Deutschland). Außerdem blieben die "Roten Teufel" als eines von 4 europäischen Teams ungeschlagen (wie England, Deutschland und Spanien).
  • Belgien ist seit 9 WM-Gruppenspielen ungeschlagen (4 Siege, 5 Remis) und gewann die jüngsten 4 Gruppenspiele allesamt. Bei 6 der letzten 7 WM-Teilnahmen qualifizierten sich die Belgier für die nächste Runde, nur 1998 gelang dies nicht.
  • Belgien verlor nur 1 seiner letzten 9 Auftaktspiele bei WM-Endrunden (5 Siege, 3 Remis), mit 1:2 gegen Mexiko bei der WM 1986.
  • Panama qualifizierte sich erstmals für eine WM-Endrunde. Der letzte Debütant, der die K.-o.-Phase erreichte, war die Slowakei bei der WM 2010.
  • Kein Spieler Panamas erzielte in der WM-Qualifikation mehr als 2 Tore (Gabriel Torres und Roman Torres). Panama qualifizierte sich mit einer negativen Tordifferenz (-1) und nur 3 Siegen aus den 10 Spielen der letzten Qualifikations-Runde für die WM.
  • Kevin De Bruyne war bei der WM 2014 an 50 Prozent der Tore Belgiens direkt beteiligt (1 Tor und 2 Assists).
  • Romelu Lukaku erzielte in 8 WM-Qualifikationsspielen 11 Tore. Nur der Pole Robert Lewandowski (16) und Portugals Cristiano Ronaldo (15) trafen häufiger für eine europäische Nation als der Belgier.
  • Am Tag der Eröffnungsspiels wird Panamas WM-Kader mit einem Durchschnittsalter von 29 Jahren und 236 Tagen das älteste Team des Turniers sein.
*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, cri/opta

Mehr zum Thema