Technik

iPhone XS Max nur Dritter Das sind die besten Selfie-Smartphones

Pixel 3

Seit Oktober 2018 knipst das Google Pixel 3 die besten Selfies.

Google

Experten testen die Frontkameras aktueller Top-Smartphones auf ihre Selfie-Qualitäten. Apples iPhone XS Max schafft es nur auf den dritten Platz, Huaweis Top-Modelle landen noch weiter hinten. Google und Samsung haben die Nase vorn.

Wenn es darum geht, die Qualität von Smartphone-Kameras zu beurteilen und miteinander zu vergleichen, sind die unabhängigen Tests von Dxomark ein guter Anhaltspunkt. Die Franzosen testen die meisten aktuellen Smartphones aufwändig und unter verschiedenen realistischen Bedingungen, ihre Ergebnisse begründen sie ausführlich und meist nachvollziehbar. Den Frontkameras der Testgeräte schenkten die Dxomark-Experten bisher aber keine Beachtung. Dieser blinde Fleck ist jetzt verschwunden - das erste Selfie-Ranking von Dxomark hält gleich ein paar Überraschungen parat.

An Huaweis Top-Smartphones P20 Pro und Mate 20 Pro führte 2018 für ambitionierte Smartphone-Fotografen kein Weg vorbei, sie konnten die Spitzenposition im Smartphone-Kamera-Ranking behaupten. Doch ihre Frontkamera konnte die Tester nicht überzeugen. Im neuen Selfie-Ranking landen Huaweis Topmodelle nur auf den Plätzen 7 (Mate 20 Pro) und 9 (P20 Pro).

Tests an Selfie-Bedürfnisse angepasst

Die Tests basieren auf dem gleichen Verfahren, das Dxomark auch für die Hauptkameras von Smartphones anwendet. Das Testprotokoll berücksichtigt aber die speziellen Anforderungen an eine Frontkamera, die Personen aus relativ kurzer Distanz optimal abbilden sollte - laut Dxomark zwischen 30 Zentimeter für eine Nahaufnahme und 120 Zentimeter für ein Gruppenbild, das mit einem Selfie-Stick aufgenommen wurde. Die Tester bewerten unter anderem die Bildqualität aus drei Distanzen (30, 55 und 120 Zentimeter), die Darstellung verschiedener Hauttöne sowie die Qualität und die Genauigkeit des Bokeh-Effekts mit unscharfem Hintergrund.

Aktueller Selfie-König ist das Google Pixel 3, es erreicht eine Wertung von respektablen 92 Punkten auf der nach oben offenen Skala. Punktgleich mit ebenfalls 92 Punkten schneidet das Samsung Galaxy Note 9 ab. Beide Smartphones liegen auch im Ranking der Hauptkamers weit vorne, aber eben nicht ganz an der Spitze. Auf dem zweiten Platz landet mit deutlichem Abstand das Xiaomi Mi Mix 3, es bekommt 84 Punkte für seine Selfie-Kamera. Apples iPhone XS Max platziert sich mit 82 Punkten knapp dahinter, gefolgt vom Samsung Galaxy S9 Plus mit 81 Punkten und Googles Pixel 2 mit 77 Punkten.  

Das Ranking zeigt, dass bei den Selfie-Kameras noch Luft nach oben ist. Nicht nur fallen die Wertungen insgesamt schlechter aus, auch die Unterschiede zwischen den Bestplatzierten sind größer als im Wettbewerb der besten Hauptkameras. Das liegt laut Dxomark auch daran, dass nicht alle Hersteller die technischen Möglichkeiten von HDR-Aufnahmen über Phasen-Autofokus bis hin zu Echtzeit-Beauty-Effekten voll ausnutzen.

Quelle: n-tv.de, jwa

Mehr zum Thema