Technik

Trotz Werbeflaute Internet-Werbung floriert

Trotz der allgemeinen Werbeflaute sind die Investitionen in der deutschen Internet-Werbung gestiegen. Nach einer Erhebung des Medienforschungs-Unternehmens Nielsen Media Research gab es im ersten Halbjahr 2002 einen Anstieg um 5,4 Prozent auf 114,2 Mio. Euro. Etwa 20 Prozent mehr gaben Werbetreibende im Juni im Vergleich zum Vorjahr aus.

Besonders beim E-Commerce ist das Internet als Werbemedium gefragt, in diesem Bereich machen Online-Anzeigen über ein Viertel der Werbeausgaben aus. In der gesamten Branche bestehen allerdings nur 1, 4 Prozent aus Online-Werbung.

Nielsen Media Research zufolge sind die Führenden in der Internet-Werbung die Dienstleistungen mit knapp 26 Mio. Euro, gefolgt von Ausbildung und Medien.

Quelle: ntv.de