Technik

"O'zapft is!" Skurrile Konsolenspiele

Oktoberfest.jpgGibt es das Sommerloch? Geht es um Spiele für die mobilen Konsolen, liegt die Antwort auf diese Frage einmal mehr im Auge des Betrachters. "Ja" lautet sie, wenn dieses ausschließlich langersehnte große Titel im Visier hat - denn die kommen erst im Herbst. "Nein" lautet die Antwort dagegen, wenn das Betrachter-Auge auch ein wenig nach rechts oder links schaut. Denn an eher abseitigen oder skurrilen Titeln herrscht momentan kein Mangel.

Bajuwaren-Sechskampf

Kein Zweifel: In diese Kategorie gehört "O'zapft is! Die Wiesn", das "offizielle Oktoberfest-Spiel". DS- und iPhone-Besitzer können mit dem Titel von SevenOne Intermedia unter Beweis stellen, dass sie das Zeug zum echten Bayern haben - oder eben nicht. "Hau den Lukas", "Fingerhakeln" oder auch "Geisterbahn" heißen drei Disziplinen dieses Geschicklichkeits-Sechskampfs. Als Bonus gibt es ein Wörterbuch: Bayerisch - Hochdeutsch.

Für DS-Besitzer, die Balkonien der bajuwarischen Metropole vorziehen, hat unter Umständen der Anbieter Mindscape einen Pfeil im Köcher: Mit dem gerade erschienenen "Gartenkurs - Ich habe einen grünen Daumen" sollen angehende Hobbygärtner lernen, was Garten-, Balkon- und Gartengewächse wirklich brauchen. Die Software liefert Hinweise zur Auswahl und zur Pflege von Pflanzen und gibt Tipps zur Grundstücksgestaltung. "Paul der Gärtner" führt durch das auch in Zeiten von Augentrainern und Mathekursen eher untypische Spiel.

Benimmschule

"Adolph Freiherr Knigge" wiederum führt durch einen Titel für den DS, den RTL Playtainment für Anfang September angekündigt hat - wie zu erwarten formvollendet: "Bitte wählen Sie aus dieser gut sortierten Sammlung ein Spiel aus, welches Ihren Gefallen finden könnte", heißt es zu Beginn von "Knigge - Spielend zum guten Benehmen". Mit Hilfe von mehr als 3300 Aufgaben soll der Spieler - den Touchpen in der Hand - im Idealfall vom Holzklotz zum Gentleman werden.

Bei "Sitte oder Unsitte" muss ein DS-Besitzer, der seine Manieren für "meisterlich" hält, unter anderem wissen, ob er im klassischen Konzert zwischen zwei Sätzen applaudieren oder ob er benutztes Besteck im Restaurant auf die Serviette legen darf. Und was stellt er beim Essen an, wenn er Kerne im Mund hat? Weitere der insgesamt 21 Minispiele sind die "Tafelrunde", bei der Gäste korrekt am Tisch zu platzieren sind oder "Windsor, Kent & Co.", das sich - na klar - ums Binden von Krawatten dreht.

Das anhaltend populäre Sudoku-Prinzip hat der Anbieter Playlogic jetzt für ein DS-Spiel genutzt. Da zum Lösen der Zahlenrätsel allein keine Konsole nötig ist, werden sie bei "Sudoku Ball - Detective" in eine Geschichte rund um Mord und Totschlag eingebettet. Aufzuklären ist ein mysteriöser Todesfall in Englands feiner Gesellschaft. Der Spieler übernimmt die Rolle von Chefinspektor Edward G. Bannister - und treibt die Lösung voran, indem er immer komplizierter werdende Sudokus löst. Mehr als 240 davon sind an Bord der Software.

Mini-DJ

Für Oktober hat Activision "DJ Hero" angekündigt - die Fortsetzung der erfolgreichen "Guitar Hero"-Reihe, mit deren Hilfe Besitzer der "großen" Konsolen zu Plattendrehern werden sollen. Schon im September bringt Deep Silver einen vergleichbaren Titel für den kleinen DS an den Start: "DJ Star". Insgesamt 40 Pop-, R'n'B- und Electro-Hits lassen sich auf dem Touchscreen tüchtig scratchen oder mit Hilfe des Crossfaders ineinandermischen. Der "Kompositionsmodus" hält diverse Effekte für den Hobby-DJ bereit, mit denen er die Stücke verfremden und im besten Fall noch knackiger klingen lassen kann.

Wem all das dann doch etwas zu abseitig ist, für den gibt es aber auch die eine oder andere eher klassische Neuheit. So hat Koch Media jüngst für den DS das Action-Adventure "Coraline" zum gleichnamigen Kinofilm herausgebracht. Mit der kleinen Hauptdarstellerin gilt es etwa, in der knallbunten Anderwelt zu bestehen, deren Bewohner kleine schwarze Knöpfe statt Augen im Gesicht haben. Ebenfalls auf einem aktuellen Streifen basiert ein weiteres Action-Adventure: Electronic Arts hat sich des "G.I. Joe" angenommen und erteilt ihm auf der Playstation Portable (PSP) und dem DS den "Geheimauftrag Cobra".

 

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema