Fossilien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fossilien

Höhlenbär.jpg
14.09.2020 16:32

Sogar Nase und Organe erhalten Jahrtausendealter Bärenkadaver gefunden

Immer öfter kommen durch die Erderwärmung in Sibirien gut erhaltene Fossilien zum Vorschein. Nun stoßen Rentierhirten im Norden Russlands auf den Kadaver eines bis zu 39.500 Jahre alten Höhlen-Bären. Ein Sensationsfund, denn sogar die Weichteile des ausgestorbenen Tieres sind gut erhalten.

imago0072810364h.jpg
27.08.2020 19:11

Forscher liefern genauen Wert So bitterkalt war es in der letzten Eiszeit

Die globale Temperatur steigt zuletzt - doch vor 20.000 Jahren lag sie deutlich unter der heutigen. Wie kalt es genau in der Eiszeit war, berechnen Forscher nun anhand von Mikrofossilien aus Tiefseesedimenten. Ihre Erkenntnisse könnten auch bei Vorhersagen des derzeitigen Klimawandels hilfreich sein.

26bfea41f9580d508a2acd3e60fdb550.jpg
07.08.2020 12:09

Giraffenhals und Krokodilnase "Pate" von Loch-Ness-Monster erforscht

Dank neuester Technik kommen Wissenschaftler einem Reptil auf die Schliche, das vor rund 242 Millionen Jahren die Erde bevölkerte. Der Tanystropheus hat nicht nur ein skurriles Äußeres, das nur zum Teil an seinen Lebensraum angepasst war. Das Tier erinnert auch an ein sagenumwobenes Ungeheuer.

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
20.05.2020 18:24

Von Sibirien nach Amerika Forscher entdecken älteste Gen-Verbindung

Der gängigsten Annahme zufolge wurde der amerikanische Kontinent von Sibirien aus besiedelt, gegen Ende der letzten Eiszeit. Das lässt sich auch aus dem Erbgut damals lebender Menschen ablesen - Forscher finden eine Verbindung zwischen der Bevölkerung Sibiriens und amerikanischen Ureinwohnern.

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
18.03.2020 21:44

Ältestes Fossil moderner Vögel "Wunderhuhn" ist ein wenig Gans

Vor 66 Millionen Jahren kam es zu einem Massenaussterben, wahrscheinlich durch einen Asteroideneinschlag. Damals starben die großen Dinosaurier aus, ihre nächsten Verwandten, die Vögel, überlebten. Ein neu entdecktes Fossil eines "Wunderhuhns" wirft nun Licht auf das Geschehen.

Fußspuren.jpg
09.09.2019 22:07

Große Männer, viele Kinder Hunderte Neandertaler-Fußspuren entdeckt

Einzigartiger Schnappschuss aus dem Leben der Neandertaler: Forscher finden in Frankreich eine ungeheure Menge an Fußabdrücken. Aus denen lassen sich viele Erkenntnisse über das Sozialleben der nächsten Verwandten des modernen Menschen ableiten - und auch ein überraschender Befund.

urn_binary_dpa_com_20090101_190806-99-360965-FILED.jpeg
07.08.2019 09:58

So groß wie ein Kleinkind Forscher finden Reste von Riesen-Papagei

Ein internationales Forscherteam macht 2008 eine spannende Entdeckung: steinerne Überreste eines Ur-Vogels. Jahrelang ist nicht klar, zu welchem Tier die Fossilien gehören. Nun sind sich die Wissenschaftler sicher, dass sie es mit einem riesigen Papageien zu tun haben.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8