Muslimbrüder

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Muslimbrüder

Mursi-Anhänger verbrennen ein Schafik-Porträt.
18.06.2012 07:46

Ägypten wählt Marionetten-Präsidenten Militärrat reißt Macht an sich

Nach der Präsidentenwahl in Ägypten bricht ein heftiger Streit um den Ausgang des Urnengangs aus. Die Muslimbrüder rufen ihren Kandidaten Mursi zum Sieger aus, was aus dem Lager des Gegenkandidaten Schafik vehement bestritten wurde. Derweil reißt der Militärrat per Dekret die Macht an sich. Wer auch immer Präsident wird, steht ohne Befugnisse da. Hier kommt der Autor hin

Zwei Kandidaten standen zur Wahl. Wer neues ägyptisches Staatsoberhaupt wird, soll in einigen Tagen feststehen.
18.06.2012 03:25

Ägypten wählt machtlosen Präsidenten Militärrat übernimmt die Kontrolle

Eigentliche wollte der ägyptische Militärrat nach der Präsidentenwahl seine Macht abgeben. Das Gegenteil ist der Fall: Mit einem Dekret übernehmen die Militärs Gesetzgebungs- und Budgetrecht des Parlaments. Wie die neue Verfassung aussieht, wollen sie auch entscheiden. Die Muslimbrüder sehen derweil ihren Präsidentschaftskandidaten vorn. Hier kommt der Autor hin

17.06.2012 16:52

Ägypten am Tag der Wahl Militärrat greift nach der Macht

In Ägypten haben die Menschen die Wahl: Soll Muslimbruder Mursi oder Mubaraks Ex-Minister Schafik Präsident werden? Angesicht der Auflösung des Parlaments stellen sich jedoch viele die Frage, welchen Wert der Urnengang hat. Denn der Militärrat versucht, wichtige Befugnisse wieder an sich zu ziehen. Hier kommt der Autor hin

Die Wahl erfolgt in Zeiten politischer Turbulenzen.
16.06.2012 02:53

Urnengang in Ägypten Ban hofft auf friedliche Wahl

Seit dem Sturz Mubaraks vor über einem Jahr hoffen die Ägypter auf eine demokratische und zivile Regierung. Nun stehen sich bei der zweitägigen Stichwahl der Muslimbruder Mursi und der letzte Regierungschef von Ex-Machthaber Mubarak, Schafik, gegenüber. UN-Generalsekretär Ban erinnert an die schwierige Aufgabe der Demokratisierung. Hier kommt der Autor hin

Die Auszählung der Stimmen wird noch bis Samstag dauern.
25.05.2012 08:08

Ägypten steuert auf Stichwahl zu Muslimbrüder sehen sich vorne

Die Präsidentenwahl in Ägypten wird wohl in die zweite Runde gehen. Laut mehrerer Nachwahlbefragungen wird dann der Name des Muslimbruders Mursi auf den Wahlzetteln stehen. Er wird vermutlich antreten gegen Ex-Außenminister Mussa oder den Ex-Ministerpräsident Schafik. Belastbare Ergebnisse gibt es aber vorerst nicht.

Blick in das ägyptische Parlament in Kairo.
29.04.2012 21:20

Militärherrschaft soll fallen Muslimbrüder werden Minister

Die Muslimbrüder wollen durch eine Kabinettsumbildung mit Ministerposten im ägyptischen Kabinett bedacht werden. Sie verlangen eine Entlassung der Militärregierung und wollen stattdessen eine Koalition aus den vielen gewählten Parteien installieren.

Chairat al-Schater ist der aussichtsreichste Kandidat im Bewerberfeld. Der Muslimbruder hat sich jetzt offziell registriert.
06.04.2012 09:19

Präsidentschaftswahlen in Ägypten Wettbewerb der Islamisten

Drei Tage bleiben den Kandidaten für die ägyptische Präsidentenwahl, um sich zu registrieren. Das Bewerberfeld wird bestimmt von Islamisten. Die Muslimbrüder schicken gleich zwei Männer ins Rennen - obwohl die Partei angekündigt hatte, sich bei der Präsidentenwahl herauszuhalten.

Nach Jahrzehnten der Diktatur versuchen sich die Ägypter in der Demokratie.
03.01.2012 11:09

Muslimbrüder führen Ägypten-Wahl auf Schlussetappe

Der ägyptische Wahl-Marathon biegt auf die Zielgerade ein. In einem nun gestarteten dritten Schritt ist das letzte Drittel der Ägypter zur Stimmabgabe aufgerufen. Nach den bisherigen Zwischenergebnissen deutet alles auf einen klaren Sieg der Muslimbrüder und der Salafisten hin. Mit einem Gesamtergebnis wird noch im Laufe des Januars gerechnet.

Die Markierung auf dem Finger zeigt an, dass die Stimme abgegeben wurde.
08.12.2011 19:10

Muslimbrüder streiten mit Militärrat Islamisten gewinnen Wahl

113 von 168 Sitzen gewinnen gemäßigte und fundamentalistische Islamisten in der ersten Runde der ägyptischen Parlamentswahl. Die meisten Stimmen kann die Partei der Muslimbrüder auf sich vereinen. Diese gehen zudem auf Konfrontationskurs mit dem Militärrat, der bei der Ausarbeitung der Verfassung die Rechte des Parlaments beschneiden will.

  • 1
  • ...
  • 5
  • 6