Renault

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Renault

02.01.2004 15:11

Verkaufsschlager im Ausland Südkoreas Autos beliebt

Die Autohersteller in Südkorea im vergangenen Jahr so viele Autos wie nie zuvor verkauft. Den am Freitag in Seoul vorgelegten Zahlen der Autoindustrie zufolge stieg der Absatz von Hyandai Motor, Kia Motors, GM Daewoo Auto and Technology, SsangYong Motor sowie Renault Samsung im Vergleich zu 2002 um 9,6 Prozent

19.12.2003 17:01

Abspaltung verhindert Formel 1 gesichert

Die Autohersteller BMW, DaimlerChrysler, Ferrari, Ford sowie Renault und die Bankhäuser Bayerische Landesbank, JP Morgan und Lehman Brothers haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt.

30.09.2003 13:33

Ferrari plant für Zukunft Alonso für Schumi

Der Spanier Fernando Alonso ist als Nachfolger von Michael Schumacher bei Ferrari im Gespräch. Laut spanischer Zeitungen hat der Renault-Pilot einen Vorvertrag bei den "Roten" unterschrieben. Es wird erwartet, dass Alonso 2005 zu Ferrari kommt.

26.09.2003 12:44

WM-Vorspiel in Indianapolis Schumi nur Achter

Ferrari-Pilot Michael Schumacher hat im ersten Einzelzeitfahren zum Großen Preis der USA in Indianapolis nur die achtbeste Zeit erzielt. Bestzeit fuhr mit 1:09,566 der Italiener Jarno Trulli im Renault.

16.09.2003 16:34

"Nicht sicheres Produkt" Massive Renault-Rückrufaktion

Der Autohersteller Renault hat wegen Sicherheitsrisiken beim Modell Laguna eine massive Rückrufaktion gestartet. Bei etwa 13.500 Fahrzeugen in Deutschland müsse die Einspritzanlage neu programmiert werden, teilte Renault mit. Weltweit handele es sich um rund 110.000 Autos.

24.08.2003 10:00

Überraschung in Budapest Alonso startet von der Pole

Der Spanier Fernando Alonso hat es im Qualifying von Budapest allen gezeigt. Der Renault-Pilot fuhr die schnellste Zeit und steht auf dem ersten Startplatz. Ralf Schumacher wurde Zweiter; sein Bruder Michael nur Achter.

22.08.2003 15:28

Zeittraining in Ungarn "Kleiner Schumi" ganz stark

Ralf Schumacher (BMW-Williams) kam im Zeittraining für den Großen Preis von Ungarn auf Platz zwei. Die schnellste Zeit fuhr Renault-Pilot Jarno Trulli. Weltmeister Michael Schumacher (Ferrari) belegte den neunten Rang.

26.04.2003 12:55

ADAC-Pannenstatistik Schlusslicht Megane

Wer einen Renault Megane fährt, muss laut ADAC am häufigsten mit Pannen rechnen. Das französische Modell verbuchte das schlechteste Ergebnis in der Pannenstatistik 2002.