Wirtschaft

Unerwartetes Gewinnwachstum Superhelden helfen Disney

Walt Disney hat im dritten Geschäftsquartal mehr verdient als erwartet, die Markterwartungen beim Umsatz aber verfehlt. Der Unterhaltungskonzern steigerte in der abgelaufenen Periode den Gewinn um 11 Prozent und profitierte dabei zum Teil vom Erfolg des Films "Avengers: Age of Ultron" sowie von der anhaltenden Popularität und den damit einhergehenden Vermarktungsmöglichkeiten des Streifens "Frozen".

Disney
Disney 158,74

Für den Dreimonatszeitraum per 27. Juni verbuchte Disney einen Überschuss von 2,48 Milliarden US-Dollar oder 1,45 Dollar umgelegt auf die Aktie. Vor Jahresfrist hatte das Unternehmen 2,25 Milliarden Dollar oder 1,28 Dollar je Anteilsschein verdient. Die Erlöse kletterten parallel um 5 Prozent auf 13,1 Milliarden Dollar. Analysten hatten mit einem Gewinn je Aktie von 1,42 Dollar und Umsätzen von 13,23 Milliarden Dollar gerechnet.

Im nachbörslichen US-Handel büßte der Titel in einer ersten Reaktion 2,1 Prozent auf 119,20 Dollar ein. Neben der verfehlten Marktprognose bei den Erlösen wurde im Handel ein langsameres Wachstum bei den Sparten mediale Netzwerke und Themenparks bemängelt.

Quelle: ntv.de, bad/DJ