Wissen

Neuer Zusammenhang festgestellt Coronavirus greift Stresssystem an

imago0127038586h.jpg

Der Erreger Sars-CoV-2 kann im menschlichen Körper auf vielfältige Weise Schaden anrichten.

(Foto: imago images/UIG)

Forscher haben erstmals herausgefunden, dass neben der ohnehin schon stressvollen Pandemie-Zeit das menschliche Stresssystem durch die Coronaviren zusätzlich geschwächt wird: Schuld daran könnten die Nebennieren sein.

Das Coronavirus greift einer Studie zufolge die Nebennieren und damit das Stresssystem des menschlichen Körpers an. Die circa vier Zentimeter langen Nebennieren produzieren die Stresshormone Cortisol und Adrenalin. Zusätzlich sind sie für die Regulierung des Salz-Wasser-Haushalts im Körper zuständig und halten den Blutdruck aufrecht. Für das Überleben von stressvollen Situationen, wie sie jetzt in der Pandemie mit der Corona-Erkrankung aufträten, seien sie unentbehrlich, teilte das Universitätsklinikum Dresden mit.

Dresdner Forscher hatten das gemeinsam mit Forschern aus London, Regensburg und Zürich herausgefunden. "Die Ergebnisse unserer neuesten Arbeit zeigen nun erstmals, dass das Virus direkt und in relevantem Umfang das menschliche Stresssystem befällt", erklärte Stefan Bornstein. Er ist Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik III und des Zentrums für Innere Medizin am Universitätsklinikum in Dresden.

Ob diese Veränderungen direkt zur Nebenniereninsuffizienz beitragen oder gar zu Long Covid - den Langzeitfolgen einer Covid-Erkrankung - führen, sei noch unklar. Dieser Frage müsse man in weiteren klinischen Studien nachgehen. Für die Analyse seien in Dresden die Daten von 40 Patienten ausgewertet worden, die am oder mit dem Coronavirus verstorben sind, hieß es. Die pathologische Untersuchung der Gewebeproben habe eindeutige Anzeichen von Nebennierenentzündungen aufgewiesen.

Quelle: ntv.de, lno/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen