Unterhaltung

Macho auf Abwegen Bruce Willis würde Frauen wählen

Hollywood-Star Bruce Willis ist gar nicht der harte Kerl, den er in seinen Filmen spielt. Der Vorzeigemacho gibt ganz offen zu, dass zu Hause seine Frau die Hosen anhat - und wünscht sich, dass Frauen die Welt regieren.

36823409.jpg

Willis guckt gefährlich. Zu Hause hat aber seine Frau die Hosen an.

(Foto: picture alliance / dpa)

Im K ino gibt Bruce Willis meist den harten Actionhelden, zuhause aber hat Ehefrau Emma Heming die Hosen an. "Sie ist der Boss und entscheidet alles", sagte der Hollywood-Star im Gespräch mit "TV Movie".

Seinem Macho-Alter-Ego  John McClane aus der "Stirb langsam"-Reihe bleibt Willis privat nicht treu: "Ich wäre ja dumm, wenn ich ihren Ratschlägen nicht folgen würde. Sie ist die Schlauere von uns beiden."

Daheim ist Bruce Willis stets von Frauen umringt: Er hat drei Töchter mit Ex-Ehefrau Demi Moore, im vorigen Jahr kam seine jüngste Tochter Mabel zur Welt. "Wenn's nach mir ginge, würde die Welt von Frauen regiert werden", sagte Willis.

Quelle: n-tv.de, dpa