Unterhaltung

Schreiend wegrennen Johnny Depp braucht Ruhe

Johnny Depp hadert mit der Mediengesellschaft.

So sexy er ist - so spinös ist er aber auch: Als Pirat und Frauenschwarm geht er in seinen Rollen durchs Leben, im wahren Leben muss der Zartbesaitete sich öfter mal eine Auszeit gönnen.

Der US-amerikanische Schauspieler Johnny Depp hat öfter einmal dermaßen die Nase voll von der modernen Welt, dass er nur noch in die Einsamkeit flüchten möchte. Das meldet der "Evening Standard".

"Manchmal könnte ich schreiend wegrennen aus unserer von Technologie besessenen Welt, vor den aufdringlichen Medien und dem Wahnsinn im Reality-Fernsehen", sagte der 47-Jährige. Die meiste Zeit des Jahres lebt er mit seiner französischen Lebensgefährtin Vanessa Paradis und den zwei gemeinsamen Kindern in Südfrankreich. Die Familie hat aber darüber hinaus die Möglichkeit, sich dann und wann auf eine Privat-Insel in der Karibik zurückzuziehen.

Dem "Red Bulletin"-Magazin erklärte der "Fluch der Karibik"-Star, warum er sich diesen Luxus leistet: "Das mit der Insel hört sich vielleicht extravagant an, aber ich brauche einen Ort, wo ich einfach atmen oder herumsitzen oder mich unterhalten kann, ohne dass irgendjemand Fotos von mir macht."

Quelle: ntv.de, soe/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.