Unterhaltung

"Freue mich darauf, den nächsten Schritt zu machen" Monica Lierhaus verlässt Fernsehlotterie

3env4258.jpg56698976338319177.jpg

Lierhaus will - und muss - sich im nächsten Jahr beruflich neu orientieren.

(Foto: dpa)

Die ehemalige Miss Sportschau kehrt der Fernsehlotterie den Rücken: Anstelle von Monica Lierhaus sollen ab 2014 Laien zu Wort kommen. Seit einer Operation ist Lierhaus körperlich beeinträchtigt. Nun kündigt sie "den nächsten Schritt" an.

Monica Lierhaus wird Ende Dezember zum letzten Mal im Fernsehen die Gewinner der ARD-Fernsehlotterie bekannt geben. Ab Januar 2014 werden die Gewinnzahlen nicht mehr von prominenten Moderatoren präsentiert, wie die Deutsche Fernsehlotterie mitteilte. Stattdessen sollen Menschen zu Wort kommen, die von der Fernsehlotterie gefördert werden.

"Diejenigen in den Vordergrund zu stellen, denen durch das Engagement unserer Mitspieler ein besseres Leben ermöglicht wird - das ist unser Anliegen", erklärte der Fernsehlotterie-Geschäftsführer Christian Kipper. "Unserer derzeitigen Markenbotschafterin Monica Lierhaus sind wir sehr dankbar für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren. Ihre Unterstützung, die sie mit viel Einsatz und noch mehr Herzblut geleistet hat und bis Ende des Jahres leisten wird, war für uns sehr wertvoll."

Seit 2011 auf Sendung

Lierhaus erklärte, sie sei stolz, ein Mitglied der Fernsehlotterie-Familie gewesen zu sein. "Die vielen Besuche in den geförderten Projekten haben mich sehr berührt." Bis Ende des Jahres werde sie noch "im vollen Einsatz für die Fernsehlotterie sein". "Dann freue ich mich darauf, den nächsten Schritt zu machen." Die heute 43-Jährige war seit März 2011 für die Fernsehlotterie tätig. Zuvor präsentierte Frank Elstner die Lotterie.

Die frühere "Sportschau"-Moderatorin hatte im Januar 2009 bei einer Operation am Kopf eine Gehirnblutung erlitten, war danach für mehrere Wochen ins künstliche Koma versetzt worden und leidet bis heute an körperlichen Beeinträchtigungen.

Quelle: ntv.de, lsc/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen