Unterhaltung

Als wäre nichts gewesen Sheen arbeitet wieder

AP100315115764.jpg

Wird immer mehr zur Skandalnudel: Charlie Sheen (Archivbild).

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Zwei Tage nach seinem schlagzeilenträchtigen Ausraster in einem New Yorker Luxushotel steht Charlie Sheen wieder vor der Kamera. Mit Hut und Sonnenbrille erschien der 45-jährige Schauspieler in Los Angeles am Set des Film "She Wants Me", in dem er einen Cameo-Auftritt hat, berichtet "People".

Noch-Ehefrau Brooke Mueller, die seit einem handgreiflichen Streit im vorigen Dezember von Sheen getrennt lebt, gab ihm überraschend Rückendeckung. "Charlie übersteht das. Er weiß, wie man damit umgeht. Dinge werden oft übertrieben dargestellt", sagte Mueller in der US-Sendung "Extra".

In der Nacht zum Dienstag soll Sheen nackt und betrunken seine Hotel-Suite in New York auseinandergenommen haben. Nach Informationen des Boulevardblattes "New York Post" soll der Schauspieler in dem Zimmer umhergetobt und Sachschaden angerichtet haben. Sicherheitsbeamte des "The Plaza Hotel" alarmierten die Polizei.

Der Schauspieler wurde für einige Stunden in ein Krankenhaus gebracht. Sheen, vor allem durch seine Rolle in der Serie "Two and a Half Man" bekannt, sorgt seit Jahren mit zahlreichen Exzessen für Schlagzeilen.

Quelle: ntv.de, dpa