Ratgeber

Zinsgarantie bis zu 30 Jahren Baugeld: Traumkonditionen lange sichern

Köln_2.jpg

Wer für die monatlichen Raten für den Immobilienkredit genug Geld hat, für den bietet sich ein sogenanntes Volltilgerdarlehen an.

(Foto: picture alliance / dpa)

Baufinanzierungen sind nach wie vor historisch günstig. Wer sich die Konditionen dauerhaft sichern will, sollte auf Darlehen mit extra langer Zinsbindung setzen. Doch auch in diesem Segment gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede, wie ein Test zeigt.

Dreimal umziehen ist wie einmal abgebrannt, sagt ein altes Sprichwort. Für die Energieleistung, die es braucht, um den Kauf oder den Bau eines Hauses zu finanzieren, gibt es hingegen keine Volksweisheit. Wer sich mit der Thematik befasst, merkt aber schnell, dass das Beschaffen von Bonitätsnachweisen, die Gespräche mit den Banken und die Recherche nach den besten Konditionen relativ zeitintensiv sind. Umso verständlicher ist der Wunsch von Käufern und Bauherren, sich dieser Mammutaufgabe nicht allzu oft stellen zu müssen.

In der aktuellen Niedrigzinsphase ist es ohnehin sinnvoll, sich die aktuellen Traumkonditionen für die nächsten zwei oder gar drei Jahrzehnte zu sichern – und sich ebenso lange nicht mehr mit dem Thema Baufinanzierung befassen zu müssen. Doch wo finden Kunden in diesem Fall die besten Konditionen?

Die Spitzenreiter liegen eng zusammen

ntv hat die FMH-Finanzberatung beauftragt, die Banken und Versicherungen zu ermitteln, die bei Krediten mit extra langer Zinssicherheit glänzen können. Die Frankfurter Experten unterschieden bei ihrer Analyse zwischen Darlehen mit drei Prozent jährlicher Tilgung und Volltilgerdarlehen, also Krediten, bei denen der Kunde am Ende der Zinsbindungsfrist schuldenfrei ist. Danach werteten sie aus, welche Banken es bei 20, 25 und 30 Jahren Zinsfestschreibung auf die vorderen Plätze schafften.

Bei einer Zinsbindung von 20 Jahren beeindruckt die Sparda-Bank BW aus Stuttgart, die auch bundesweit finanziert, die Postbank und die Deutsche Bank schaffen es ebenfalls aufs Treppchen. Bei Zinsfestschreibungen von 25 und 30 Jahren fest findet sich die Deutsche Bank ebenfalls im Spitzenbereich wieder: Sie belegt einmal den ersten und zweimal den zweiten Platz hinter der Postbank.

Bei den Versicherern ist die Allianz Leben besonders hervorzuheben, die in allen langen Zinsbindungen Platz eins einnimmt und selbst die bestplatzierten Banken mit ihrem Angebot aussticht. Versicherer lieben die langen Zinsbindungen, weil sie gute Rendite ab dem ersten Jahr erzielen und das bei hoher Sicherheit und möglichen Zusatzgeschäften.

Warum die Tilgungsquote so wichtig ist

Wer sich für ein Darlehen mit extra langer Zinsbindung interessiert, sollte allerdings neben dem Zinssatz auch einige weitere Kriterien in die Entscheidung einfließen lassen. Wichtig bei der Finanzierungsplanung ist zunächst die eherne Regel: Je weniger Eigenkapital ein Kunde mitbringt, desto länger sollte die Zinsbindung sein. Um beim Schuldenabbau aufs Tempo zu drücken, sollten Kunden zudem eine jährliche Tilgungsquote von mindestens zwei oder gar drei Prozent vereinbaren – denn dank der niedrigen Zinsen ist der Tilgungsanteil der monatlichen Rate aktuell deutlich höher als der Zinsanteil.

Limitierend wirken leider die horrenden Immobilienpreise. Wer sich in München oder Hamburg eine Immobilie zulegt, muss für zwei Prozent Tilgung schon gut verdienen: Bei einem Kaufpreis von 800.000 Euro und 700.000 Euro Darlehen fällt selbst bei einer Zinsbindung von 20 Jahren und zwei Prozent Tilgung schon eine monatliche Rate von rund 2000 Euro an. Die Restschuld am Ende der Zinsbindungsfrist läge dann immer noch bei rund 375.000 Euro. Bei einer Zinsbindung von 30 Jahren fiele eine monatliche Rate von stolzen 2250 Euro an, die Restschuld am Ende der Laufzeit beliefe sich auf 140.000 Euro.

Wer für die monatlichen Raten noch ein bisschen mehr in die Hand nehmen kann, für den bietet sich ein sogenanntes Volltilgerdarlehen an, bei dem er am Ende der Zinsbindungsfrist in jedem Fall schuldenfrei ist. Wer die 700.000 Euro in 30 Jahren zurückzahlen will, muss dafür eine monatliche Rate von 2450 Euro verkraften. Sollen die Schulden schon nach 20 Jahren Geschichte sein, müsste der Kunde aktuell 3250 Euro pro Monat an die Bank überweisen.

Wer sehen will, welche Bank oder Versicherung für die eigenen Kaufabsichten die besten Zinsen bietet, kann dafür den Bauzinsvergleich auf der ntv.de-Seite nutzen und die verschiedenen Varianten durchspielen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.