Tests

Deutsche Bank vor Schwäbisch Hall Die besten Bausparkassen

Der Bausparvertrag zählt noch immer zu den Klassikern der Immobilienfinanzierung. Attraktiv daran ist vor allem die Planungssicherheit, denn der spätere Darlehenszins steht schon bei Abschluss fest. Aufgrund der unterschiedlichen Tarife ist kompetente Beratung für viele Kunden aber unerlässlich. Doch welche Bausparkasse überzeugt im persönlichen Beratungsgespräch und mit den ausgehändigten Angebotsunterlagen?

BSV.jpg

Insgesamt 15 Bausparkassen, darunter sowohl regional als auch überregional tätige Institute, wurden vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv untersucht.

Gute Beratung

Die Bausparkassen erzielten bei den persönlichen Beratungsgesprächen ein insgesamt gutes Ergebnis. Die Branche verbesserte sich damit im Vergleich zur Vorstudie aus dem Jahr 2011 nochmals (2011: 73,8 Punkte, aktuell: 76,1 Punkte). Dabei überzeugten die Finanzunternehmen mit kompetenten und kommunikationsstarken Mitarbeitern. Diese trafen korrekte und meist vollständige Aussagen, konnten die oft komplizierte Thematik verständlich erläutern und waren freundlich und zuvorkommend.

Mängel bei Kundenorientierung

Es traten aber auch Defizite auf: So fiel die Analyse des Kundenbedarfs im Vergleich zur Vorstudie schlechter aus und war qualitativ nur ausreichend. "Es war schon bezeichnend, dass die Berater nicht immer die individuellen Kundenaspekte erfragten wie etwa laufende Kredite oder durchschnittliche Haushaltsausgaben", kritisiert Bianca Möller, Geschäftsführerin des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

BSV_TabBeratung.gif

Dieses Manko schlug sich bei vielen Bausparkassen auch in der Qualität der Beratungsunterlagen nieder. Zu häufig wurden Laufzeitvorgaben der Testkunden nicht eingehalten, Maximalraten überschritten oder Bausparziele verfehlt. Und: Gut jeder zehnte Kunde erhielt gar kein schriftliches Angebot. Die besten Unternehmen bestachen im Gegensatz dazu aber mit qualitativ guten, umfangreichen und transparent aufbereiteten Unterlagen.

Die besten Anbieter

BSV_Gesamt_Tab.gif

Sieger der Studie wurde die Deutsche Bank Bauspar, die in beiden Testbereichen überzeugte und sich so den Gesamtsieg sicherte. Die Mitarbeiter erstellten für jeden Testkunden ein individuelles Angebot, welches sich durch eine transparente Darstellung der entsprechenden Bausparprodukte auszeichnete. Im Beratungsgespräch nahmen sich die freundlichen Angestellten ausreichend Zeit für die Kunden und glänzten durch die beste Bedarfsanalyse im Test.

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall platzierte sich auf Rang zwei der Gesamtwertung und profilierte sich mit der höchsten Wertung bei den Beratungsgesprächen. Hier erzielte der Anbieter in jeder getesteten Dimension ein gutes oder sehr gutes Ergebnis. Die freundlichen und hilfsbereiten Angestellten beantworteten alle Anfragen ebenso vollständig wie korrekt und überzeugten mit einer guten Bedarfsanalyse sowie einer detaillierten Darstellung des Produktnutzens. Zudem bot das Unternehmen eine angenehme Beratungsatmosphäre, saubere Räumlichkeiten und ein diskretes Beratungsumfeld.

Rang drei erreichte die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse. Das Unternehmen überzeugte mit kurzen Wartezeiten von durchschnittlich einer Minute bis zum Gesprächsbeginn, die Beratungen verliefen in einer angenehmen Gesprächsatmosphäre. Die Mitarbeiter verstanden es, komplizierte Sachverhalte durchgängig korrekt und inhaltlich verständlich zu vermitteln und berieten motiviert. Zudem bildeten die unterbreiteten Angebote die gewünschte Bausparsumme stets korrekt ab und überschritten niemals den Kundenwunsch bezüglich der maximalen Ratenhöhe.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.