Technik

Auch ältere Modelle sind gut Diese Smartphones haben Spitzen-Kameras

Smartphone-Kameras-neu.jpg

Zählen zu den besten Kamera-Smartphones: das Google Pixel 2, das Huawei P20 und das iPhone 8 Plus.

(Foto: jwa)

Ein gutes Smartphone muss heute vor allem eines haben: eine gute Kamera. Welches die besten Fotos macht, ermitteln die Experten von Dxomark regelmäßig in ausführlichen Tests. Die aktuelle Bestenliste kennt klare Sieger und alte Bekannte.

Im Smartphone-Jahr 2018 gab es schon viele Highlights, alle großen Hersteller haben mindestens ein Spitzenmodell vorgestellt. Und die meisten haben bei ihren Flaggschiffen ein Feature besonders hervorgehoben: die Kamera. Eine gute Knipse ist derzeit das vielleicht wichtigste Verkaufsargument und unabhängige Expertentests werden dadurch immer gefragter. "Dxomark" testet regelmäßig die neuesten Smartphones auf ihre Foto-Qualitäten. Bevor im Herbst die neuen Flaggschiffe vom Stapel laufen, ist es Zeit für eine vorläufige Jahresbestenliste.

Huawei hält Rekord

Wer in die Top Ten von Dxomark kommen will, muss sich redlich Mühe geben. In den vergangenen zwölf Monaten wurden die Wertungsrekorde gleich mehrfach gebrochen. Wie man es richtig macht, bewiesen zuletzt Huawei und HTC. Huawei hat mit dem P20 Pro einen neuen Rekord aufgestellt und in der Wertung von Dxomark satte 109 Punkte erzielt. Das reicht locker für Platz eins und ist für Huawei der Beweis, dass die Triple-Kamera nicht nur Marketing-Mittel, sondern für ambitionierte Smartphone-Fotografen tatsächlich ein Kaufargument ist.

Es geht aber auch ohne das Triple: Der kleine Bruder, das P20, sichert sich mit seiner Dual-Kamera immerhin Platz drei (102 Punkte). Zwischen den beiden hat sich HTCs neues Flaggschiff U12+ eingeordnet. Das Smartphone kam erst recht spät auf den Markt, was sich aktuell vor allem im Preisunterschied bemerkbar macht - während andere Flaggschiffe aus der ersten Jahreshälfte 2018 schon deutlich günstiger als beim Verkaufsstart sind, kostet das U12+ noch recht viel. Dafür bekommen Käufer aber die laut Dxomark zweitbeste Kamera, die es derzeit in einem Smartphone gibt (103 Punkte).

Auch 2017er-Modelle sind stark

Hinter diesem starken Trio ordnet sich Samsungs Galaxy S9 Plus ein. Das größere der beiden S9-Geschwister hat im Gegensatz zu seinem kleineren S9 eine Dual-Kamera und knipst damit hervorragende Bilder. 99 Punkte bekommt das Galaxy S9 Plus, genauso viel wie das Xiaomi Mi 8, das aber in Deutschland nicht offiziell erhältlich ist. Übrigens: Noch Anfang März 2018 reichte diese Wertung für den ersten Platz im Dxomark-Ranking.

P20 Pro, U12+, P20, S9 Plus und Mi 8 - die ersten fünf Plätze sind damit von aktuellen Flaggschiffen aus dem Jahr 2018 belegt. Danach folgt eine Reihe von 2017er-Modellen. Googles Pixel 2 mit 98 Punkten und das iPhone X sowie das Huawei Mate 10 Pro mit je 97 Punkten führten Ende 2017 noch das Ranking an, ein halbes Jahr später sind sie nur wenige Plätze nach unten gerutscht. Auch das Xiaomi Mi Mix 2S bringt es auf 97 Punkte, ist in Deutschland aber wie das Mi 8 nicht offiziell erhältlich.

Das OnePlus 6, ein weiteres 2018-Topmodell, schafft es laut den jetzt von Dxomark veröffentlichten Testergebnissen mit 96 Punkten nur auf Rang 7. Aber immerhin: Noch vor rund einem Jahr waren 96 Punkte die absolute Bestleistung. Apples iPhone 8 Plus bringt es auf 94 Punkte. Übrigens: Samsungs Galaxy S7 Edge kam zwar schon 2016 auf den Markt und war zu diesem Zeitpunkt Spitzenreiter bei Dxomark, liegt mit 89 Punkten aber immer noch auf Platz 11. Schnäppchenjäger mit Foto-Anspruch können hier nicht viel falsch machen. 

Nicht alle im Jahr 2018 veröffentlichten Flaggschiffe finden sich schon im Dxomark-Ranking wieder. Sonys Xperia XZ2 fehlt zum Beispiel, genauso wie das LG G7. Ob diese beiden Modelle an den aktuellen Spitzenreitern vorbeiziehen können, ist aber fraglich. In den Tests von n-tv.de konnten beide Kameras nicht vollends überzeugen. Spannender ist eher, ob die Herbst-Flaggschiffe das Ranking noch umkrempeln können. Mit dem neuen iPhone und einem neuen Google Pixel sind mindestens zwei potenzielle Anwärter auf den Spitzenplatz dabei. Aber auch Samsungs Note 9 und das Huawei Mate 20 dürften im Rennen um die oberen Plätze mitspielen.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema