Technik

Bilder verschwinden automatisch Facebook testet Ablaufdatum für Einträge

51659179.jpg

Facebook erleichtert Nutzern die Pflege ihres Profils.

(Foto: picture alliance / dpa)

Was Facebook-Nutzer heute noch stolz macht, könnte ihnen morgen schon peinlich sein: Wer sich Sorgen um sein künftiges Image im Netz macht, kann womöglich bald vorbauen. Das soziale Netzwerk probiert derzeit eine terminierbare Löschfunktion aus.

Facebook experimentiert mit einem Ablaufdatum für Einträge der Nutzer. Einige Nutzer bemerkten, dass sie bei der Facebook-App für Apple-Geräte ein Ablaufdatum einstellen konnten.

Das Unternehmen bestätigte den Test gegenüber dem Blog "The Next Web". Es seien Auswahlmöglichkeiten für ein Ablaufdatum zwischen einer Stunde und einer Woche möglich. Allerdings ist unklar, ob ein Eintrag damit nur aus dem Profil der Person verschwinden, oder auch von den Facebook-Servern gelöscht würde.

Facebook probiert immer wieder neue Funktionen bei einigen Nutzern aus und misst deren Reaktion. Das bedeutet nicht unbedingt, dass die Änderung für alle 1,2 Milliarden Facebook-Nutzer eingeführt wird.

Quelle: n-tv.de, jog/dpa

Mehr zum Thema