Technik

Dokumente auf dem Handy bearbeiten Google Docs wird mobil

mobiledocs1.png

(Foto: Google)

In Kürze ist es möglich, Texte, Tabellen und andere Dokumente, die man bei Google Docs "in the cloud" liegen hat, auf Android-Telefonen, iPhones oder iPads zu bearbeiten.

Wie auf dem offiziellen Google-Blog in einem Video zu sehen ist, wurde der Editor für kleinere Bildschirme von Smartphones optimiert und auch anspruchsvollere Anpassungen sind möglich.Texte können sogar gesprochen werden.

Um ein Docs-Dokument zu bearbeiten, müssen Nutzer nur docs.google.com mit dem Browser ihres Handys besuchen, eine Datei auswählen und auf "Edit" tippen.

Vorerst bleibt die Funktion englischsprachigen Nutzern vorbehalten, weitere Sprachen sollen aber schon bald hinzukommen. Außerdem muss auf den Geräten entweder Android 2.2 oder iOS 3.0+ als Betriebssystem installiert sein.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema