Technik

Diebe via Street View geschnappt Google fotografiert Gangster

googlestreetview.jpg

Das Foto in Street View. Hier sind die Gesichter von fotografierten Personen unkenntlich gemacht.

(Foto: Google)

Ein 14-jähriger Niederländer hat in Google Street View ein Foto entdeckt, das ihn in Groningen mit zwei Jugendlichen zeigt, die ihm sein Handy gestohlen haben. Die Polizei konnte mit Hilfe der Aufnahme die Täter fassen.

Wie auf Engadget berichtet wird, hatte der Teenager den Raub im vergangenen September angezeigt. Er berichtete der Polizei, zwei Unbekannte hätten ihn erst vom Fahrrad gestoßen und dann das Handy und 165 Euro geraubt. Die Fahndung nach den Tätern blieb zunächst ohne Erfolg.

Erst ein unglaublicher Zufall führte schließlich doch zur Ergreifung der Gangster: Im März dieses Jahres sah der Junge in Googles 3-D-Kartografie Street View ein Foto, das ihn mit den beiden Jugendlichen zeigt. Er informierte sofort die Polizei, die das Original-Foto von Google anforderte, auf dem die Täter in exzellenter Qualität unverpixelt zu erkennen sind. Der Rest war ein Kinderspiel, da die jugendlichen Kriminellen Zwillingsbrüder sind.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.