Technik

"Need for Speed World" Online-Renner komplett gratis

Die einen freut es, die anderen schäumen vor Wut: Das Online-Rennspiel "Need For Speed World" ist jetzt auch in der Vollversion kostenlos. Die, die bereits dafür bezahlt haben, werden mit Gutscheinen abgespeist.

Need For Speed World.jpg

(Foto: Electronic Arts)

Das Online-Rennspiel "Need For Speed World" ist jetzt auch in der Vollversion kostenlos. Bisher hat Electronic Arts (EA) das Spiel im sogenannten Free2Play-Modus auf zehn Level beschränkt. "Ab heute kann sich jeder bis Level 50 weiterentwickeln und hat vollständigen Zugriff auf die gesamte Spielwelt sowie alle Events und Spielmodi, die es heute und in Zukunft geben wird", steht in der EA-Mitteilung.

Für die kommenden Monate kündigt EA einige "großartige neue Features" an. Dabei soll es sich unter anderem um neue Autos, mehr Tuning-Möglichkeiten, einen neuen Spielwelt-Bereich und einen Team-Verfolgungs-Modus drehen.

Mietwagen für Käufer

Fans des Spiels, die sich bisher mit zehn Spielstufen zufriedengegeben haben, sind begeistert. Die Spieler allerdings, die rund 20 Euro für das "Starter Pack" bezahlt haben, fühlen sich möglicherweise abgezockt. Sie will EA durch Sieben-Tages-Mietgutscheine für virtuelle Edelkarossen trösten. Beispielsweise dürfen sie eine Woche lang mit einem Lamborghini Gallardo LP560-4 durch die "Need For Speed World" rasen. "Wir wollten unseren treuesten Fans gerne 'Dankeschön' sagen, und coole, schnelle Wagen schienen dafür am besten geeignet zu sein", schreibt EA.

Damit kein falscher Eindruck entsteht: Auch bei Gratis-Online-Spielen kann man viel Geld loswerden. Denn Extras wie bessere Autos kann man sich nicht nur erspielen, sondern auch kaufen.

Quelle: ntv.de, kwe

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.