Dreamliner

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Dreamliner

17.01.2008 08:45

Verzögerung beim Dreamliner Qantas mächtig sauer

Die australische Fluggesellschaft Qantas erwägt wegen der Lieferverzögerungen beim 787 Dreamliner von Boeing Schadensersatzforderungen gegen den US-Flugzeugbauer. Der Vertrag mit Boeing sehe derartige Zahlungen unter gewissen Umständen vor, und man werde dieses Thema in den kommenden Wochen ansprechen, teilte Quantas mit.

16.01.2008 07:59

Testflug erst im Juni? Ärger beim Dreamliner

Der US-Flugzeughersteller steht einem Bericht zufolge vor der Bekanntgabe weiterer Verzögerungen bei seinem Hoffnungsträger 787 Dreamliner. Das "Wall Street Journal" berichtete , der für Ende März geplante erste Testflug des neuen Modells könnte sich auf Juni verschieben. Der Konzern kämpfe an mehreren Fronten mit Problemen.

27.12.2007 14:44

Dreamliner gefragt Großaufträge für Boeing

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat zwei milliardenschwere Großaufträge erhalten. British Airways bestellte den Dreamliner, Brasilianer orderten das Mittelstreckenflugzeug 737-800.

24.10.2007 14:47

Dreamliner-Probleme Boeing senkt Prognose

Die Lieferverzögerungen des neuen Boeing-Hoffnungsträgers 787 machen sich nun doch auch finanziell bemerkbar. Der Konzern senkte seine Umsatzprognose für 2008 um mehrere Milliarden Dollar. Dagegen sieht dieses Jahr noch ganz gut aus. Dank der gesteigerten Auslieferung von Verkehrsflugzeugen kletterte der Nettogewinn im dritten Quartal auf 1,1 Milliarden Dollar nach 694 Millionen Dollar vor Jahresfrist.

10.10.2007 17:56

Probleme bei Boeing Dreamliner kommt später

Boeing verschiebt die Auslieferung seines neuen Langstreckenfliegers 787 Dreamliner um sechs Monate. Wegen anhaltender Probleme bei der Montage kann die Auslieferung der Maschinen nun erst im November oder Dezember nächsten Jahres beginnen. Die finanziellen Auswirkungen sollen nach Angaben des Unternehmens nicht erheblich sein.

12.09.2007 09:49

Verspätung beim Dreamliner Schwarzer Peter für Alcoa

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat den Aluminiumkonzern Alcoa und andere Zulieferer für die Verschiebung des Erstflugs seines neuen Langstreckenmodells 787 Dreamliner mitverantwortlich gemacht. Boeing habe seit einem halben Jahr öffentlich über den Mangel an Aluminium- und Titan-Bolzen für das Flugzeug geredet, jedoch sei das Problem nicht völlig gelöst, erbost sich Konzernchef McNerney.

05.09.2007 17:00

Dreamliner macht Sorgen Boeing verschiebt Erstflug

Der US-Konzern Boeing hat den Erstflug seines neuen Langstreckenmodells 787 Dreamliner erneut verschoben. Der Jungfernflug soll nun erst Mitte November bis Mitte Dezember stattfinden, kündigt ein Boeing-Manager an. Grund sind die anhaltenden Probleme beim Gewicht des Flugzeugs, der komplizierte Einbau von Software sowie bei der Verkabelung.

04.09.2007 08:03

Holpriger Start Probleme beim Dreamliner

Der US-Flugzeugbauer Boeing steht vor weiteren Verzögerungen bei seinem neuen Langstreckenmodell 787 Dreamliner. Wie die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Branchenkreise berichtete, werden der Leiter der Zivilflugzeugsparte, Carson, und der Leiter des 787-Programms, Bair, voraussichtlich am Mittwoch einen korrigierten Zeitplan nennen.

09.07.2007 06:32

Super-Show in Seattle Der Dreamliner ist da

Mit einer aufwendigen Show, Gästen aus aller Welt und zehntausenden Mitarbeitern hat der US-Flugzeughersteller Boeing sein neues Langstreckenflugzeug 787 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Für das Flugzeug mit 200 bis 300 Plätzen liegen laut Boeing bereits mehr als 670 Aufträge vor, unter anderem auch von Air Berlin.