Freiwilligendienste

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Freiwilligendienste

Marian Wendt Frühstart.jpg
05.08.2020 09:39

Wendt im "ntv Frühstart" "Heimatschutz ist nicht Tragen einer Waffe"

Unter dem Motto "Dein Jahr für Deutschland" sollen junge Leute zur Bundeswehr gelockt werden. Eine gute Idee, meint der CDU-Innenpolitiker Marian Wendt bei ntv. Man sollte den Dienst aber größer denken und eine Konkurrenz der Freiwilligendienste im Zivilschutz vermeiden.

134144134.jpg
23.07.2020 13:29

"Dein Jahr für Deutschland" Bundeswehr sucht 1000 Freiwillige

Unter dem Motto "Dein Jahr für Deutschland" stellt die Bundeswehr ihr neues Heimatschutz-Programm vor. Für den Freiwilligendienst ab April 2021 können sich bis zu 1000 Interessierte melden. Wohlfahrtsverbände sehen das Programm allerdings eher kritisch.

103374221.jpg
04.07.2020 13:38

"Deutschlandjahr" in Bundeswehr AKK plant neuen Freiwilligendienst

Die Bundeswehr steckt in einer Dauerkrise. Das will Verteidigungsminsterin Kramp-Karrenbauer schnell ändern. Sie setzt dabei auf einen neuen Freiwilligendienst, der schon ab nächstem Jahr zur Verfügung stehen soll, lehnt aber die Wiedereinführung der Wehrpflicht ab.

04.04.2020 13:50

Unbürokratischer Wechsel Bufdis sollen in den Corona-Einsatz

Gerade werden überall helfende Hände gebraucht, während viele Bufdis und FSJ-ler mit ihrem Dienst pausieren müssen. Familienministerin Giffey ermuntert die Helfer, sich nun an den Corona-Brennpunkten zu engagieren und bietet digitale Organisationshilfe.

imago60885259h.jpg
31.05.2019 10:29

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im Juni

Im neuen Monat kommen die E-Scooter wohl auf die Straße. Kassenpatienten sollen schneller einen Arzttermin bekommen und Freiwilligendienste sind auch in Teilzeit möglich. Dies und anderes erwartet Sie im Juni.

doron almog and eran on bike1.jpg
23.12.2018 10:05

Über jede Grenze hinaus Ein General kämpft seinen schwersten Kampf

Doron Almog hatte Großes vor mit seinem Sohn. Doch Eran kam schwer krank zur Welt. Sein Vater kämpfte für ihn die größte aller Schlachten - und gewann. Heute ist der Ort, den Almog für Eran schuf, Zuhause für mehr als 100 Menschen. Von Andrea Kiewel, Aleh Negev

Ist immer für ihre Hip-Hop-Schülerinnen da: Lotta
05.12.2016 11:59

Tag des Freiwilligendienstes Drei Engel fürs Ehrenamt

14 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich - viele davon in Sportvereinen. Warum "opfern" die Ehrenamtlichen ihre Freizeit? Drei engagierte Frauen erzählen von lächelnden Kindern, ängstlichen Eltern und Waschmittel als Weihnachtsgeschenk.

Inzwischen entscheiden sich immer mehr für den Freiwilligendienst.
08.02.2012 07:20

Einstellungsstopp für Freiwillige Kommunen rufen nach Geld

Zunächst will keiner Bufdi werden, nun wollen alle. Damit mehr Interessenten zum Zuge kommen, verlangen die Kommunen höhere Mittel für den Freiwilligendienst. Ein Einstellungsstopp würde das Erfolgsmodell abwürgen, fürchten sie.

Wesentlich mehr Menschen wollen sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren als gedacht.
04.02.2012 11:10

Interesse an Freiwilligendienst hält an Träger wollen mehr BFD-Stellen

Die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellten Mittel für den Bundesfreiwiliigendienst reichen nicht aus. Darüber sind sich die Verantwortlichen der großen Trägerorganisationen in Deutschland einig und fordern die Regierung auf, nachzubessern. Konkret müssten weitere 10.500 Stellen gefördert werden.

Simon Stoll ist einer der letzten Zivildienstleistenden in Bayern.
13.07.2011 09:39

Kaum Interesse am Freiwilligendienst Hilfsdienste schlagen Alarm

Der Start ist erschreckend: Die Hilfsdienste finden nach dem Ende der Zivi-Ära nicht genügend Freiwillige. Die Zahl der zum Dienst erscheinenden "Bufdis" bewegt sich meist im zweistelligen Bereich. Nur dank der über 14.000 "alten" Zivis, die freiwillig ihren Dienst verlängern, können Malteser, Johanniter, Charitas und ASB ihre Arbeit machen.

Die Dienste in den Altenheimen sollen vorrangig abgesichert werden.
01.07.2011 09:47

"Nicht nur an das Chillen denken" Der Freiwilligendienst lahmt

Der Bundesfreiwilligendienst kommt in der Gesellschaft nicht recht an. Erst 3000 statt der erwarteten 35.000 Freiwilligen finden den Weg zu den Wohlfahrtsverbänden. Die Arbeit zehntausender Zivis können sie nicht ersetzen. "Wir werden in ein Loch fallen", heißt es beim Paritätischen Wohlfahrtsverband. Man wird sich über die Runden retten müssen. von Peter Poprawa

  • 1
  • 2