Mohammed-Karikaturen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mohammed-Karikaturen

03.02.2006 08:22

Islamische Welt in Aufruhr Wut nach Freitagsgebeten

In der islamischen Welt sind nach den Freitagsgebeten Hunderttausende auf die Straßen gegangen, um gegen die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen zu protestieren. Gleichzeitig riefen religiöse und politische Autoritäten zur Gewaltlosigkeit auf. In zahlreichen europäischen Zeitungen gab es Nachdrucke der Karikaturen. Im Sender Al Arabija versuchte der Ministerpräsident Rasmussen, die Moslems zu beschwichtigen.

02.02.2006 19:49

Entführung in Nablus Deutscher wieder frei

Palästinenser haben in Nablus im Westjordanland vorübergehend einen deutschen Staatsbürger verschleppt. Nur wenig später wurde der Mann der palästinensischen Polizei übergeben. Die Verschleppung steht offenbar in Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Karikaturen des Propheten Mohammed. Das Auswärtige Amt in Berlin konnte den Vorfall nicht bestätigten.

02.02.2006 15:59

Wegen Mohammed-Karikaturen Internet-Portale geknackt

Das größte deutsche Internetportal zu jüdischen Themen, Nahostpolitik, Bekämpfung von Antisemitismus und rechtem Extremismus ist ebenso wie die Internetseite der französischen Zeitung "France Soir" völlig gelöscht worden.

02.02.2006 13:27

Der Islam und die Blasphemie Von Rushdie bis van Gogh

In zahlreichen moslemischen Ländern nehmen die Proteste gegen Mohammed-Karikaturen zu, die in europäischen Zeitungen veröffentlicht wurden. Es gibt noch andere Beispiele aus Kunst und Kultur, die von Moslems als gotteslästerlich verurteilt wurden.

02.02.2006 08:39

Karikaturen-Streit eskaliert Deutscher kurzzeitig verschleppt

Mohammed-Karikaturen: UN-Generalsekretär Annan zeigt sich von der Kontroverse um die Mohammed-Karikaturen "betroffen". In einer Erklärung Annans heißt es, "die Freiheit der Presse sollte immer so ausgeübt werden, dass auch der religiöse Glauben und die Grundsätze aller Religionen voll respektiert werden." Annan ruft dazu auf, den Streit in "friedvollem Dialog und gegenseitigem Respekt" zu lösen.

01.02.2006 13:12

Die Mohammed-Karikaturen Bombe im Turban

Auf den umstrittenen zwölf Mohammed-Zeichnungen in Dänemarks größter Tageszeitung "Jyllands-Posten" ist der Religionsstifter unter anderem als finsterer Terrorist mit Bombe im Turban zu sehen.

31.01.2006 14:06

Mohammed-Karikaturen Proteste in arabischer Welt

Auch nach einer Entschuldigung der Zeitung "Jyllands-Posten" für die Kränkung religiöser Gefühle durch Mohammed-Karikaturen haben sich die Straßenproteste in der islamischen Welt am Dienstag fortgesetzt.

  • 1
  • ...
  • 4
  • 5