Psychotherapie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Psychotherapie

3dsc0113.jpg2619375383226131958.jpg
29.09.2013 15:10

Psychotherapie statt Psychopharmaka Die vergessenen Alten

"Alte kann man nicht ändern" oder "Wer altet, der kaltet": Vorurteile, die in der heutigen Gesellschaft neu zu überdenken sind. Fast jeder zehnte Erwachsene über 60 Jahren leidet unter einer Depression - den Weg in eine Psychotherapie finden die allerwenigsten.

Das Gedächtnis: Hier dargestellt von der Künstlerin Katharine Dowson.
21.05.2013 21:26

Methode der Erinnerungsfälschung Gedächtnis lässt sich manipulieren

Die Implementierung von Erinnerungen: Was an den Science-Fiction-Streifen "Total Recall" erinnert, beschäftigt derzeit ein Forscherteam aus den USA. Laut ihren Erkenntnissen lassen sich sogar fest verankerte Gedächtnisinhalte gezielt verändern. Besonders in der Psychotherapie könnte dies von Nutzen sein.

38129437.jpg
30.04.2013 18:43

Bessere Chancen in der Psychiatrie Religiosität steigert Behandlungserfolg

Kann Spiritualität bei der Überwindung von Depressionen helfen? Wie eine aktuelle Studie belegt, sprechen religiöse Menschen besser auf psychiatrische Behandlungen an als Atheisten. Auch ob die Glaubensrichtung der Patienten einen Einfluss auf die Heilungschancen hat, beantworten die Forscher.

Die Hippiebewegung hatte viele Auswüchse hervorgebracht. Harvard-Professor Leary propagierte einen sehr undifferenzierten Drogengebrauch.
19.04.2013 12:48

Potenziale einer dämonisierten Droge LSD für mehr Tiefgang im Leben?

Vor 70 Jahren entdeckte Albert Hofmann die psychedelische Wirkung von LSD. Es wurde in Apotheken verkauft und sollte in Psychotherapien helfen, Verdrängtes freizusetzen. In der Schweiz wird dieser Ansatz offiziell wieder verfolgt. Prof. Rolf Verres aus Heidelberg spricht mit n-tv.de über Gefahren und Nutzen von LSD, über das Rauscherlebnis und über den Sinn von Ritualen.

Gegenseitiges Vertrauen und Sympathie zwischen Therapeut und Patient sind Voraussetzungen für das Gelingen einer Psychotherapie.
14.03.2012 12:38

Psychotherapie ja oder nein? Neue Broschüre hilft

Dauerhafte Niedergeschlagenheit oder Angstzustände können auf eine psychische Erkrankung hinweisen. Wer unsicher ist, ob für ihn eine Psychotherapie infrage kommt, sollte sich einige Fragen stellen. Eine neue Broschüre hilft bei der Entscheidung.

Manche Menschen mit einer Angststörung trauen sich kaum noch aus dem Haus - diese Furcht lässt sich aber psychotherapeutisch behandeln.
18.05.2011 10:06

Das Ende der Angst Neurosen können geheilt werden

Von "Neurosen" wird heute nur noch umgangssprachlich geredet. Was früher eine Neurose war, ist nun etwa eine Angststörung. In einer Psychotherapie können diese Störungen mindestens gebessert und im Idealfall geheilt werden.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.