Religionen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Religionen

13.05.2007 15:55

Gegen Islamisierung Massenproteste in Izmir

Zehn Wochen vor den Neuwahlen in der Türkei haben eine Million Menschen gegen die islamisch-konservative Regierung und für eine Beibehaltung der Trennung von Staat und Religion demonstriert.

30.04.2007 17:43

Zwischenruf 340 Säbel bleibt in der Scheide

Das Vermächtnis hatte Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk der Armee vor mehr als 80 Jahren in die Wiege gelegt: Garant der Republik und der Trennung von Staat und Religion. Diesem Vermächtnis versuchen die Streitkräfte seither auf höchst eigenwillige Weise gerecht zu werden, findet Manfred Bleskin.

28.04.2007 19:04

Präsidentenwahl in der Türkei Militär mischt sich ein

Die Krise um die Wahl eines neuen Staatspräsidenten in der Türkei spitzt sich mit einer massiven Einmischung des Militärs dramatisch zu. Kurz nach der ersten Abstimmung im Parlament zur Wahl des neuen Staatspräsidenten erklärte die Armeeführung, dass sie die Trennung von Staat und Religion "entschieden verteidigen" werde. Sie werde "ihre Haltung und ihr Vorgehen notfalls deutlich machen".

19.04.2007 10:53

Ethik statt Religion Befreiung nicht möglich

Die Karlsruher Richter nahmen die Beschwerde nicht zur Entscheidung an. Ein verbindlicher Ethikunterricht verletze weder die Religionsfreiheit noch das Erziehungsrecht der Eltern, hieß es.

05.01.2007 12:42

Diskriminierungsverbot Für Raucher nicht gültig

Das Gleichbehandlungsgesetz bezieht sich auf fünf Kriterien: Alter, Behinderung, Religion, sexuelle Orientierung und ethnische Zugehörigkeit. Raucher können sich nach der Ablehnung einer Bewerbung nicht auf das Gesetz berufen.

06.10.2006 11:25

Merkel beendet Türkeibesuch EU-Beitritt als Kernthema

Zum Abschluss der Türkei-Reise von Kanzlerin Merkel hat der türkische Ministerpräsident Erdogan um weitere Unterstützung Deutschlands im EU-Beitrittsprozess seines Landes gebeten. Merkel sprach sich für eine privilegierte Partnerschaft der Türkei in der EU unterhalb der Vollmitgliedschaft aus. Außerdem rief sie mit Erdogan zu einem stärkeren Dialog der Religionen auf.