Thorsten Fink

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Thorsten Fink

Slobodan Rajkovic fühlt sich ungeliebt beim Hamburger SV.
18.07.2012 16:29

Lügenvorwurf im HSV-Sommertheater Rajkovic attackiert Coach Fink

Die Schlammschlacht beim Hamburger SV um Verteidiger Slobodan Rajkovic wird immer hässlicher. Nach dem Trainingsstreit des Serben und der anschließenden Suspendierung wirft der 23-Jährige Trainer Thorsten Fink vor, dass der ihn ohnehin loswerden wollte - und dass der Klub mit zweierlei Maß messe. Hier kommt der Autor hin

Ganz unten: Marcus Berg und der Hamburger SV.
24.03.2012 17:16

Hamburger SV kriselt Richtung Abstieg Retter Fink funktioniert nicht

Der Hamburger SV taumelt unaufhaltsam dem ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte entgegen. Trainer Thorsten Fink erhält nach der vierten Niederlage in Folge dennoch Rückendeckung. Die erste Fink-Euphorie ist aber verflogen, aber bei den Profis. Sie wirken so ratlos wieder der Trainer.

"Zu langsam" - Lucien Favre, aktiv an der Seitenlinie.
25.02.2012 13:04

"Super-Hirnli" erklärt Gladbachs Patzer Favre moniert Personalmangel

Borussia Mönchengladbach spielte zwar einigermaßen gefällig nach vorne, aber zwingend war die Vorstellung gegen den Hamburger SV nicht. Trainer Lucien Favre mosert prompt über die fehlenden Alternativen im Kader. Die könnten aber in der kommenden Saison noch magerer ausfallen. HSV-Coach Thorsten Fink ist indes begeistert.

"Wir wollen versuchen, den Bayern ein Bein zu stellen": Thorsten Fink.
31.01.2012 16:08

HSV beseelt vom Sieg in Berlin Fink will seine Bayern ärgern

Kaum hat der Hamburger SV sein Spiel in der Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC gewonnen, träumen sie an der Elbe schon wieder von großen Taten. Trainer Thorsten Fink jedenfalls beweist erneut, dass mangelndes Selbstbewustsein nicht sein Problem ist.

"Die Mannschaft wird zeigen, was sie kann": Thorsten Fink.
23.01.2012 16:56

Durchhalteparolen im Abstiegskampf Fink redet seinen HSV stark

Der Hamburger SV kassiert in der Fußball-Bundesliga eine herbe Niederlage. Aber Trainer Thorsten Fink hat einen Plan. Er will die Ursachen für das Versagen ergründen. Das Debakel gegen Dortmund soll nur ein Ausrutscher gewesen sein. Und gegen die Hertha werde natürlich alles besser.

Hamburgs Trainer Thorsten Fink, energisch.
20.11.2011 19:45

Hoffenheims Stanislawski ist bedient Hamburg feiert ersten Heimsieg

Acht Monate hat es gedauert - der Hamburger SV kann doch vor eigenem Publikum gewinnen. Leidtragende sind die Spieler aus Hoffenheim. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink zeigt sich vor allem in der zweiten Hälfte von ihrer bissigen Seite und geht völlig verdient als Sieger vom Feld.

Michael Ballack verspielte mit Bayer Leverkusen eine 2:0-Führung gegen den Hamburger SV.
05.11.2011 20:35

Rasantes Spiel in Leverkusen Hamburg feiert moralischen Sieg

Mit einem Hamburger Sieg zum Ehrentag von Uwe Seeler klappt es in Leverkusen nicht. Trotzdem darf sich der HSV als gefühlter Sieger fühlen. Nach einem schnellen und verdienten 2:0 für Bayer kommen Gäste stark zurück und bleiben im dritten Spiel unter Neu-Coach Thorsten Fink unbesiegt. Nur: Gewonnen hat der HSV mit Fink auch noch nicht.

"Als Optimist sage ich, wir haben Moral und eine Riesen-Energieleistung gezeigt": Thorsten Fink.
31.10.2011 17:02

Hamburger SV im Abstiegskampf Fink bleibt sieglos locker

Thorsten Fink glaubt an seine Mannschaft. Am Ende werde der HSV mit dem Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga nichts zu tun haben, behauptet der Trainer nach den ersten beiden Wochen an der Elbe. Auf Rotsünder Rajkovic kann der Tabellen-16. in den nächsten Wochen wohl nicht zurückgreifen.

Glänzend: Mario Götze entschied die Partie gegen Zweitligist Dynamo Dresden mit dem 2:0 für Dortmund.
25.10.2011 22:55

HSV verhindert Pokal-Fauxpas knapp BVB lässt Dresden abblitzen

Der deutsche Meister Borussia Dortmund bleibt dem DFB-Pokal nach einem souveränen Sieg gegen Zweitligist Dynamo Dresden weiter erhalten. Gescheitert ist der 1. FC Köln, der in Hoffenheim trotz eines Blitzstarts verliert. Thorsten Fink zittert sich mit dem Hamburger SV gegen Viertligist Eintracht Trier eine Runde weiter. Fürth brilliert.

  • 1
  • 2