27.08.2006 19:28 Uhr "Kalkulierbares Risiko" Kampfeinsatz in Nahost

Deutschland will offenbar mehr als 1200 Soldaten für die geplante UNIFIL-Truppe bereit stellen. Verteidigungsminister Jung sprach von einem "Kampfeinsatz". "Wenn deutsche Soldaten gegen den Willen des Kapitäns an Bord eines Schiffes gehen, das verdächtigt wird, Waffen zu schmuggeln, ist dies ein Kampfeinsatz." Für Außenminister Steinmeier ein "kalkulierbares Risiko".