Weltall

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltall

3eut0015.jpg3228346737891001213.jpg
02.11.2013 09:47

"Atlantis" ging als letzte in Rente Nasa seit einem Jahr ohne eigene Raumfähre

Die Spaceshuttle-Flotte war 30 Jahre lang der ganze Stolz der USA und ihr Garant der Vormachtstellung im All. Doch Unfälle und gigantische Kosten brachten ihr das Ende. Vor einem Jahr rollte die letzte Fähre ins Museum. Seitdem sind die USA für die Transporte zur ISS auf andere Länder angewiesen - etwa auf Weltall-Konkurrent Russland.

Die Sojus-Trägerrakete mit der Raumkapsel beim Start in Baikonur Richtung ISS.
26.09.2013 12:30

Superschnellflug erreicht ISS Olympia-Fackel kommt ins Weltall

Früher dauerte die Reise zum Außenposten der Menschheit fast zwei Tage - nun schafft es die "Sojus"-Kapsel in weniger als sechs Stunden. Sie bringt zwei russische Kosmonauten und einen US-Astronauten zur Internationalen Raumstation. Die Russen sollen im November die olympische Fackel ins All tragen - eine Premiere.

Sterngeburten wenige hundert Millionen Jahre nach dem Urknall. Doch gab es den wirklich? Oder ging unser Universum aus einem anderen hervor?
16.07.2013 10:40

Vom Universum zum Multiversum Was war vor dem Urknall?

Die Frage, die lange Zeit nur Philosophen stellen und erörtern durften, beschäftigt inzwischen Physiker auf der ganzen Welt. Und sie finden Antworten – zumindest theoretischer Natur. Ob Paralleluniversum, Multiversum oder Megaversum - eines wird ganz deutlich: Der Mensch ist weniger als eine Ameise. Von Andrea Schorsch

Anders als sein Kollege Neil Armstrong steht Buzz Aldrin gerne im Licht der Öffentlichkeit.
09.05.2013 09:59

Autobahn ins Weltall Buzz Aldrin will Mars besiedeln

Der Mond ist nicht genug für Buzz Aldrin. Die Zukunft der Menschheit, das glaubt der Astronaut, liegt auf dem Mars. Und die USA ist in seinen Augen kurz davor, eine ständige menschliche Basis auf dem roten Planeten zu errichten.

38321649.jpg
21.03.2013 16:52

Weltraum älter als gedacht "Planck" liefert Bild des Alls

Himmelsforscher der Europäischen Weltraumbehörde sind zufrieden, denn das Weltraumteleskop "Planck" liefert Daten, aus denen erstmals ein vollständiges Bild des Universum erstellt werden kann. Das wiederum enthält das älteste Licht des Weltalls.